Pausensanitäter üben fleißig

Fürstenfeldbruck - Wundverbände, stabile Seitenlage, Bewusstlosigkeit: Damit kennen sich 18 Mädchen und Buben der Philipp-Weiß-Grundschule schon aus.

Als Pausensanitäter helfen sie ihren Kameraden. Nun haben sie ihr Wissen noch vertieft. „Die Kinder waren im letzten Schuljahr so wissbegierig, dass wir ihnen einen Zusatzkurs versprochen haben,“ sagt Sascha Meinhardt, Ausbilder und stellvertretender Leiter des Rettungsdienst beim Brucker Roten Kreuz. Er hat die Pausensanitäter in die Geheimnisse der Herz-Lungen-Wiederbelebung eingeweiht. Mit viel Spaß und Elan haben die Schüler Sascha Meinhardt und Jonas Felber vom Rettungsdienst zugehört. Im Pausenhof übten sie die Technik an einer Puppe. (tb)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B471: Sperre
Auf der B471 bei Geiselbullach ist es am Mittwochabend zu einem Unfall gekommen. Die Bundesstraße musste gesperrt werden.
Unfall auf der B471: Sperre
Neue Buslinie verbindet ab Montag zwei Bahnhöfe
Mit dem Bus vom Bahnhof Mammendorf zum Bahnhof Geltendorf fahren – ab Montag ist das möglich.
Neue Buslinie verbindet ab Montag zwei Bahnhöfe
Freie Wähler treten mit 15 Kandidaten für Gemeinderat an
Für die Freien Wähler (FW) in Gröbenzell war die Nominierungsversammlung für die Kommunalwahl 2020 eine ganz besondere Herausforderung.
Freie Wähler treten mit 15 Kandidaten für Gemeinderat an
Erfinder, Familienmensch und Politiker
Die gute Nachricht kam vier Tage zu spät. Dass ein Forschungsprojekt der Firma Klass-Filter für einen Umweltpreis nominiert worden ist – es hätte Georg Klaß so gefreut.
Erfinder, Familienmensch und Politiker

Kommentare