Er übersah den Gegenverkehr

Riskantes Überholmanöver eines Maisachers

Penzing/Maisach - 21-Jähriger Maisacher setzte mit seinem Wagen zum Überholen an und übersah ein entgegenkommendes Auto.  

Gerade noch einmal gut gegangen: Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Maisach setzte am Samstagvormittag gegen 10.25 Uhr bei Penzing auf der Staatsstraße 2054 zum Überholen an. Kurz nach der Abzweigung ins Gewerbegebiet scherte er nach links aus. Doch er übersah dabei ein entgegenkommendes Auto.

Die 48-jährige Fahrerin aus Kaufering versuchte noch nach rechts auszuweichen. Doch trotz eingeleiteter Vollbremsung kam es zum Streifzusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Aber es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 1000 Euro.

tb 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr rettet Mann aus dem Mühlbach
Die Olchinger Feuerwehr hat am Mittwochnachmittag einen Mann mittleren Alters aus dem Mühlbach an der Amper gerettet. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.
Feuerwehr rettet Mann aus dem Mühlbach
Betrunkener will vor Polizei fliehen
Am Mittwoch in der Früh um 4.50 Uhr hat ein betrunkener Radlfahrer in Olching versucht, vor einer Polizeikontrolle zu fliehen 
Betrunkener will vor Polizei fliehen
Abiturienten proben den Bauernaufstand
Die Olchinger Abiturienten haben bei ihrem Abistreich ihre Mitschüler zum Bauernaufstand aufgerufen.
Abiturienten proben den Bauernaufstand
Personalabbau bei Westkreis-Bank
 Mit einer Reihe von Maßnahmen will die Raiffeisenbank (Raiba) Westkreis trotz der aktuell schwierigen Rahmenbedingungen ihre Selbstständigkeit erhalten. Unter anderem …
Personalabbau bei Westkreis-Bank

Kommentare