1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

OB Pleil aus Klinik entlassen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Klaus Pleil wurde nach einigen Tagen wieder aus der Klinik entlassen. Er hatte einen Kreislaufzusammenbruch erlitten. © Tb-Foto

Fürstenfeldbruck – OB Klaus Pleil (BBV) ist am Dienstag wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Der OB hatte am Freitag auf einer Beerdigung einen Kreislaufzusammenbruch erlitten und war mit dem Krankenwagen in die Fürstenfeldbrucker Klinik eingeliefert worden. In der Stadtratssitzung am Dienstag gab sein Stellvertreter Erich Raff (CSU) dann Entwarnung: Pleil sei am Nachmittag wieder nach Hause geschickt worden.

Mit dem Herzinfarkt, den der 52-Jährige im September erlitten hatte, hänge der Vorfall aber nicht zusammen, erklärte BBV-Vorsitzender Fred Härtl nach Rücksprache mit der Familie des OB. Er vermutete, dass der Bürgermeister einfach zu wenig getrunken habe. Im Krankenhaus wurde Pleil eingehend untersucht.

vu

Auch interessant

Kommentare