+
Klaus Pleil wurde nach einigen Tagen wieder aus der Klinik entlassen. Er hatte einen Kreislaufzusammenbruch erlitten.

OB Pleil aus Klinik entlassen

Fürstenfeldbruck – OB Klaus Pleil (BBV) ist am Dienstag wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Der OB hatte am Freitag auf einer Beerdigung einen Kreislaufzusammenbruch erlitten und war mit dem Krankenwagen in die Fürstenfeldbrucker Klinik eingeliefert worden. In der Stadtratssitzung am Dienstag gab sein Stellvertreter Erich Raff (CSU) dann Entwarnung: Pleil sei am Nachmittag wieder nach Hause geschickt worden.

Mit dem Herzinfarkt, den der 52-Jährige im September erlitten hatte, hänge der Vorfall aber nicht zusammen, erklärte BBV-Vorsitzender Fred Härtl nach Rücksprache mit der Familie des OB. Er vermutete, dass der Bürgermeister einfach zu wenig getrunken habe. Im Krankenhaus wurde Pleil eingehend untersucht.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall bei Überacker: Sturm fegt Laster von Straße - Fahrer in Lebensgefahr
Zwischen Überacker und Einsbach hat sich ein schwerer Unfall ereignet: Der Sturm fegte einen Lastwagen von der Straße. Der Fahrer wurde eingeklemmt und lebensgefährlich …
Unfall bei Überacker: Sturm fegt Laster von Straße - Fahrer in Lebensgefahr
Schock für Grafrather Pfarrverband: Glockenstuhl völlig marode
Der Glockenstuhl in der Grafrather Rassokirche ist völlig marode. Noch ist nicht klar, ob er saniert werden kann, oder ob er neu gebaut werden muss. Bis das entschieden …
Schock für Grafrather Pfarrverband: Glockenstuhl völlig marode
Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Die Schilder am Olchinger Golfplatz stoßen der SPD-Fraktion im Stadtrat sauer auf. Der Tonfall sei zu scharf, Spaziergänger führe das völlig in die Irre. Der Golfclub …
Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab
In Alling wird es keine Sicherheitswacht geben. Einstimmig verwarf der Gemeinderat diese von Vize-Bürgermeister Johann Schröder (CSU) in die Diskussion gebrachte Idee.
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab

Kommentare