+
Klaus Pleil wurde nach einigen Tagen wieder aus der Klinik entlassen. Er hatte einen Kreislaufzusammenbruch erlitten.

OB Pleil aus Klinik entlassen

Fürstenfeldbruck – OB Klaus Pleil (BBV) ist am Dienstag wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Der OB hatte am Freitag auf einer Beerdigung einen Kreislaufzusammenbruch erlitten und war mit dem Krankenwagen in die Fürstenfeldbrucker Klinik eingeliefert worden. In der Stadtratssitzung am Dienstag gab sein Stellvertreter Erich Raff (CSU) dann Entwarnung: Pleil sei am Nachmittag wieder nach Hause geschickt worden.

Mit dem Herzinfarkt, den der 52-Jährige im September erlitten hatte, hänge der Vorfall aber nicht zusammen, erklärte BBV-Vorsitzender Fred Härtl nach Rücksprache mit der Familie des OB. Er vermutete, dass der Bürgermeister einfach zu wenig getrunken habe. Im Krankenhaus wurde Pleil eingehend untersucht.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boxer-Mischling Kaspar rettet anderem Hund das Leben
Germering/Fürstenfeldbruck - Ein Hund, der am Freitag bei einem Verkehrsunfall unter einem Auto eingeklemmt war, ist einer Spezialklinik notoperiert worden. Dank einem …
Boxer-Mischling Kaspar rettet anderem Hund das Leben
Feuerwehr: Aufsichtsbehörden fordern Stadt zum Handeln auf
Fürstenfeldbruck – In Sachen Feuerwehr erhöhen die Aufsichtsbehörden den Druck auf die Stadt: Vor allem weil die Zehn-Minuten-Rettungsfrist nicht überall eingehalten …
Feuerwehr: Aufsichtsbehörden fordern Stadt zum Handeln auf
Rutschige Straßen sorgen für Unfälle
Fürstenfeldbruck - Schnee und Eis haben im Landkreis zu Unfällen geführt. So ist eine 34-Jährige am Sonntag in einer Kurve zwischen Moorenweis und Grafrath mit ihrem Kia …
Rutschige Straßen sorgen für Unfälle
Sophie Erna aus Olching
Bettina und Sebastian Honemann aus Olching wurden von ihrem ersten Kind überrascht. Knapp vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin kam Sophie Erna in der …
Sophie Erna aus Olching

Kommentare