+
Verteilte das aktuelle Programm der VHS: OB Klaus Pleil auf dem Fahrrad am Niederbronnerweg. 

Mit dem Radel durch Bruck

OB Pleil verteilt VHS-Programme

  • schließen

Fürstenfeldbruck - Die Volkshochschule (VHS) hat sich zu Werbezwecken ein Fahrrad angeschafft. Und kein Geringerer als OB Klaus Pleil (BBV), der in Bruck für seine Affinität zu den zwei Rädern bekannt ist, unternahm die Jungfernfahrt

„Frau Reinschmiedt von der VHS hat meinen Mann gefragt, ob er das machen würde, und er hat zugesagt“, sagt Claudia Pleil, die Ehefrau des OB. Nach einem Herzinfarkt vor mehr als einem Jahr ist Pleil noch krankgeschrieben. Doch auf dem Rad sieht man ihn in Bruck öfters. 

Vergangene Woche war der VHS-Aufsichtsratsvorsitzende dann unterwegs, um einigen Passanten rund um den Platz am Niederbronnerweg das neue Winter-Programm zu übergeben. Silvia Reinschmiedt, die Geschäftsführerin der VHS, sagt: „Die Bürger haben sich sehr gefreut und alle haben gestrahlt.“ 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Blaulicht und Sirene: Senior kracht in Krankenwagen
Bei einem Unfall am Dienstagmittag sind zwei Sanitäter und ein Senior jeweils leicht verletzt worden. Der Sachschaden ist beträchtlich.
Trotz Blaulicht und Sirene: Senior kracht in Krankenwagen
Armut bekämpfen – in Bruck und Südafrika
Gibt es eine Lobby für arme Kinder und Jugendliche? Dieser Frage geht eine Delegation des evangelischen Dekanats nach. Im Rahmen eines Partnerschaftsprojekts war sie in …
Armut bekämpfen – in Bruck und Südafrika
Garage 80 Zentimeter zu hoch – muss zurückgebaut werden?
Den Rückbau einer 80 Zentimeter zu hohen Garage hat das Landratsamt vom Grafrather Ralf Zirn gefordert. Gegen diesen Bescheid hat er geklagt und nun vor dem Münchner …
Garage 80 Zentimeter zu hoch – muss zurückgebaut werden?
Radweg verbindet Wenigmünchen mit dem Landkreis Dachau
Nach einjähriger Bauzeit ist der neue Radweg zwischen Ebertshausen (Landkreis Dachau) und Wenigmünchen (Gemeinde Egenhofen/Landkreis Fürstenfeldbruck) feierlich eröffnet …
Radweg verbindet Wenigmünchen mit dem Landkreis Dachau

Kommentare