+
Der erste Auftritt nach dem Herzinfakt: Beim Neujahrsempfang sprach Klaus Pleil zum ersten Mal wieder in der Öffentlichkeit. Seitdem gab es keine Auftritte mehr.

Kreislaufzusammenbruch

OB Pleil wieder im Krankenhaus

Fürstenfeldbruck - OB Klaus Pleil (BBV) ist am Freitag wieder ins Krankenhaus eingeliefert worden. Er hatte auf einer privaten Beerdigung einen Kreislaufzusammenbruch erlitten, wie Fraktionsvorsitzender Fred Härtl nach Rücksprache mit Pleils Familie erklärt.

„Klaus hat einfach zu wenig getrunken.“ Mit dem Herzinfarkt, den der OB im September erlitten hatte und wegen welchem er immer noch im Krankenstand ist, habe der Vorfall nichts zutun. „Wir hoffen, dass er am Abend entlassen wird“, sagte Härtl am Montag auf Nachfrage. Pleil sei im Brucker Klinikum eingehend von den Ärzten untersucht worden. „Das ist auch gut so.“ Die Fraktion hoffe, dass der Oberbürgermeister ab März wieder für ein paar Tage ins Rathaus zurückkehren könne.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drückjagd: Jäger zeigen Forstverwaltung an
Zwei Jäger haben Strafanzeige gegen die Münchner Forstverwaltung erstattet – wegen Verstößen gegen das Jagdrecht. Es geht um Überschreiten der Reviergrenzen und um …
Drückjagd: Jäger zeigen Forstverwaltung an
Volles Haus bei Upfinger Burschen-Fasching
Es war die Hölle los auf der ersten Faschingsparty der Unterpfaffenhofener Burschen. Zahlreiche bunt kostümierte Narren tummelten sich auf der Tanzfläche im Stadtsaal. …
Volles Haus bei Upfinger Burschen-Fasching
Narrisch beim ersten Faschingstreiben
In der Buchenau waren am Samstag die Narren los. Zum ersten Mal organisierten die Faschingsfreunde dort ein buntes Treiben. Vor allem die Showtanzgruppen lockten die …
Narrisch beim ersten Faschingstreiben
Mit dem Handy am Steuer: Fahrgast filmt Busfahrer
Ein Busfahrer in Fürstenfeldbruck hat während einer Passagierfahrt nicht von seinem Handy abgelassen - dem Busunternehmen droht nun eine Geldstrafe.
Mit dem Handy am Steuer: Fahrgast filmt Busfahrer

Kommentare