+

Polizeireport

Marihuana in Flüchtlingsunterkunft entdeckt

Rund 250 Gramm Marihuana haben Polizisten am vergangenen Samstagvormittag in der Unterkunft für Asylbewerber am Fliegerhorst sichergestellt.

Fürstenfeldbruck – Die Drogen gehörten nach ersten Erkenntnissen der Polizei einem 32-Jährigen Bewohner aus Nigeria. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Nachdem er zuvor bereits abgewiesen worden war, weil er Alkohol in die Unterkunft bringen wollte, überprüfte der Sicherheitsdienst erneut den Rucksack des Mannes. Dort fanden sie ein in Folie eingewickeltes Päckchen, in dem sie Rauschgift vermuteten. Der 32-Jährige flüchtete daraufhin.

Die Sicherheitskräfte verständigten die Polizei. Aufgrund einer richterlichen Anordnung wurde das Zimmer des Verdächtigen durchsucht. Dort fanden die Beamten allerdings nichts.

Als der 32-Jährige gegen 19.15 Uhr zur Unterkunft zurückkehrte, flüchtete er zwar erneut, konnte aber wenig später von Beamten der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck nahe der Asylunterkunft in einem Waldstück festgenommen werden.

Die Staatsanwaltschaft München II hat gegen den Tatverdächtigen, der sich nicht zu den Vorwürfen äußern wollte, Antrag auf Haftbefehl wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln gestellt. Mittlerweile wurde von einem Ermittlungsrichter ein Haftbefehl erlassen. Jetzt sitzt der 32-Jährige erst einmal in Untersuchungshaft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreinermeister aus Egenhofen räumt mit besonderem Holz-Möbelstück ersten Preis ab
Hans Aumüller aus Egenhofen/Poigern hat auf der Messe „Heim und Handwerk“ in München den mit 1000 Euro dotierten Schreinerpreis 2018 gewonnen. Forstministerin Michaela …
Schreinermeister aus Egenhofen räumt mit besonderem Holz-Möbelstück ersten Preis ab
47 Meter hoher Büroturm darf gebaut werden
Der Bau des Büroturm an der Emmy-Nöther-Straße ist endgültig möglich. Der Stadtrat billigte bei seiner letzten Sitzung vor Weihnachten eine nochmalige Änderung des …
47 Meter hoher Büroturm darf gebaut werden
Fernwärme wird für Stadt  Olching zur Kostenfalle
Die Stadt Olching steht vor einem Problem: Die Nebenkosten der städtischen Mieter sind seit der Umstellung auf Fernwärme teils drastisch gestiegen. Offenbar kam das …
Fernwärme wird für Stadt  Olching zur Kostenfalle
Althegnenberg will Lärmschutz für neues Baugebiet
Die Überlegungen des Gemeinderats zum Lärmschutz für das Baugebiet „Erweiterung Graf-Dux-Straße“ kommen voran. Die 44 Parzellen südlich der Bahnlinie müssen vor …
Althegnenberg will Lärmschutz für neues Baugebiet

Kommentare