In Bruck

Mit Hubschrauber: Polizei auf der Jagd nach einem Einbrecher

Fürstenfeldbruck - Die Brucker Polizei ist auf der Jagd nach einem Einbrecher. Dabei kommt auch ein Hubschrauber zum Einsatz.

Ein etwa 35 Jahre alter, korpulenter Mann, hat in der Mittagszeit versucht, in ein Haus an der Wernher-von-Braun-Straße in Bruck einzusteigen. Eine Zeugin ertappte den Mann auf frischer Tat - er flüchtete Richtung Schöngeisinger Straße. Die Polizei ist mit mehreren Einsatzkräften auf der Jagd nach dem Mann, ein Hubschrauber kreist über der Brucker Innenstadt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (08141) 6120 zu melden.

Der Mann trägt einen blauen Anorak und eine schwarze Jogginghose.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Zwölf Asylbewerber in einer Sammel-Aktion abgeschoben: Das meldet das Innenministerium. Tatsächlich sollten aber sehr viel mehr Flüchtlinge in dem betreffenden Flugzeug …
Zwölf statt 40 Asylbewerber: Aschiebung scheitert trotz Polizei-Großaufgebot
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Eine Hündin wurde am Montagabend an der Ausfahrt der B 471 zum Hagebaumarkt gefunden. 
Tierfreunde suchen Besitzer einer Hündin
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen
Dem guten Gedächtnis eines Praktikanten verdankt die Polizei Germering einen Fahndungserfolg. Bei einer Verkehrskontrolle erkannte er zwei Männer, die er auf einem …
Polizeipraktikant erkennt Täter wieder - Festnahme nach brutaler Attacke auf Obdachlosen
3,4 Millionen Euro für Maisacher Mittelschule
Die Mittelschule Maisach steht vor großen Aufgaben. Das war die Hauptbotschaft, die Egenhofens Bürgermeister Josef Nefele (BGE) seinem Gemeinderat beim ersten Treffen im …
3,4 Millionen Euro für Maisacher Mittelschule

Kommentare