In Bruck

Mit Hubschrauber: Polizei auf der Jagd nach einem Einbrecher

Fürstenfeldbruck - Die Brucker Polizei ist auf der Jagd nach einem Einbrecher. Dabei kommt auch ein Hubschrauber zum Einsatz.

Ein etwa 35 Jahre alter, korpulenter Mann, hat in der Mittagszeit versucht, in ein Haus an der Wernher-von-Braun-Straße in Bruck einzusteigen. Eine Zeugin ertappte den Mann auf frischer Tat - er flüchtete Richtung Schöngeisinger Straße. Die Polizei ist mit mehreren Einsatzkräften auf der Jagd nach dem Mann, ein Hubschrauber kreist über der Brucker Innenstadt.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (08141) 6120 zu melden.

Der Mann trägt einen blauen Anorak und eine schwarze Jogginghose.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Autos krachen gegen Bäume
Landkreis – Manchmal gibt es seltsame Zufälle: Innerhalb von nur drei Stunden sind am Dienstag drei Autofahrer gegen Bäume gekracht – ein vierter folgte am Mittwoch. …
Vier Autos krachen gegen Bäume
Es wird wieder geblitzt
Geltendorf – Zweimal hatte der Gemeinderat in den vergangenen zwei Jahren die Wiedereinführung der kommunalen Verkehrsüberwachung abgelehnt.
Es wird wieder geblitzt
Deutsche Bahn holzt kräftig ab
Türkenfeld – Mit Entsetzen schauen viele Anwohner der Ammersee- und der Aresinger Straße derzeit auf die Bahnlinie vor ihrer Haustür.
Deutsche Bahn holzt kräftig ab
Neue Amperbrücke wieder in Frage gestellt
Grafrath - Der Bau einer Fuß- und Radwegbrücke über die Amper in Grafrath ist aufgeschoben worden. Eine Aussage des Planers löste diese Entscheidung des Gemeinderats aus.
Neue Amperbrücke wieder in Frage gestellt

Kommentare