In Gernlinden

15-Jährige erleidet  Alkoholvergiftung

Gernlinden -  Nach einer Party in Gernlinden ist eine 15-Jährige mit einer Alkoholvergiftung ins Klinikum Dritter Orden in München gebracht worden.

Wie die Münchnerin auf dem Fest an Hochprozentiges kam, wird nun zu klären sein. Denn Jugendliche und Erwachsene waren durch verschiedenfarbige Armbänder für die Leute an der Theke zu unterscheiden. Den Eltern des Mädchens schickt die Polizei jetzt Aufklärungsmaterial über Alkoholprävention.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hüter der Gröbenzeller Film-Schätze feiern Geburtstag
 Zum Geburtstag gibt es häufig Kuchen, Blumen oder Spielzeug. Das Geschenk für den katholischen Filmclub Gröbenzell fiel da etwas größer aus. Zum 40. Geburtstag bekam …
Hüter der Gröbenzeller Film-Schätze feiern Geburtstag
Gelbe Warnschilder am Unfallbrennpunkt
Entschärft ist der Unfallbrennpunkt an der Kreuzung Feuerhaus-/Stadelbergerstraße zwar nicht. 
Gelbe Warnschilder am Unfallbrennpunkt
Porsche-Fahrer fährt weiter, ohne zu helfen - und hat dafür kuriose Erklärung
Oft behindern Gaffer nach Unfällen die Einsatzkräfte. Genau diesen Umstand benutzte nun ein Porsche-Fahrer als Ausrede vor Gericht.
Porsche-Fahrer fährt weiter, ohne zu helfen - und hat dafür kuriose Erklärung
Gröbenzell beschließt Petition gegen Südwestumfahrung
Die Vorbereitungen für den Bau der Olchinger Südwestumfahrung haben längst begonnen. Im vergangenen Herbst wurden Bäume und Büsche gerodet. Trotzdem geben die Gegner den …
Gröbenzell beschließt Petition gegen Südwestumfahrung

Kommentare