+
Die Postfiliale in der Eichenauer Hauptstraße machte völlig überraschend zu.

Betreiber erst sei Mai dort

Postfiliale macht überraschend zu

Eichenau – Ausgerechnet zur Weihnachtszeit: Völlig überraschend hat die Postfiliale im Schreibwarengeschäft an der Hauptstraße 6 geschlossen. Seit Donnerstag Mittag hängt dort ein entsprechendes Schild.

Zu den Gründen will sich die Post nicht näher äußern. „Die Kündigung ging von uns aus“, erklärt Sprecher Dieter Nawrath aber auf Nachfrage. Die Postfachanlage bleibe unverändert in Betrieb.

Erst im Mai hatte Ali Ayhan Alakir die Filiale in dem ehemaligen Naturwaren-Geschäft übernommen. Er betreibt zudem eine Post-Filiale in einem Schreibwaren-Geschäft in Geretsried (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen). Auch dort hing am Donnerstag ein Schild, die Post war geschlossen.

Post-Sprecher Nawrath bedauert, dass man sich zu diesem Schritt entschließen musste – ausgerechnet zur Weihnachtszeit. „Es ging aber nicht mehr.“ Man sei aber bereits auf der Suche nach einem Nachfolger.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

Schüler spielen Direktor einen Streich
Germering - Einen vorgezogenen Abiturscherz haben sich die Oberstufenschüler der Q 12 des Carl-Spitzweg-Gymnasiums geleistet. Über Nacht haben sie den Parkplatz von …
Schüler spielen Direktor einen Streich
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Gröbenzell - Unbekannte haben am S-Bahnhof am Mittwoch mindestens acht Fahrräder gestohlen, davon sieben auf der Nordseite und eines auf der Südseite des Bahnhofes.
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Mammendorf – Die Gemeinde will weiter auf Windenergie setzen. Die Räte votierten dafür, den interkommunalen Teilflächennutzungsplan für Windräder fortzuführen.
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft

Kommentare