Auffahrunfall

Opel auf Gehweg geschoben

Puchheim - Bei einem Auffahrunfall in der Allinger Straße sind die drei Insassen eines Opel leicht verletzt worden.

Der 41-jährige Opel-Fahrer aus Puchheim hatte rechts geblinkt und dann am rechten Fahrbahnrand angehalten, um seine Beifahrer aussteigen zu lassen. Ein Fiat-Fahrer aus Fürstenfeldbruck (33) bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. Dieser wurde auf den Gehweg geschoben. Der Fiat war nach dem Unfall so beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von insgesamt 10 000 Euro.

Auch interessant

Kommentare