Auffahrunfall

Opel auf Gehweg geschoben

Puchheim - Bei einem Auffahrunfall in der Allinger Straße sind die drei Insassen eines Opel leicht verletzt worden.

Der 41-jährige Opel-Fahrer aus Puchheim hatte rechts geblinkt und dann am rechten Fahrbahnrand angehalten, um seine Beifahrer aussteigen zu lassen. Ein Fiat-Fahrer aus Fürstenfeldbruck (33) bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. Dieser wurde auf den Gehweg geschoben. Der Fiat war nach dem Unfall so beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von insgesamt 10 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Odelzhausen will neue Ausfahrt an der A8
Egenhofen - Die Gemeinde Odelzhausen strebt eine zweite Auffahrt zur A8 an: „Odelzhausen Nord“ wird sie wohl heißen. 
Odelzhausen will neue Ausfahrt an der A8
Busfahrer kitzelt Siebenjährige:Geldstrafe und Bewährung
„Er ist mein Freund.“ Das sagte ein damals siebenjähriges Mädchen vor einem Jahr über den Mann, der sie jeden Nachmittag mit dem Bus nach der Schule von München nach …
Busfahrer kitzelt Siebenjährige:Geldstrafe und Bewährung
Vergessenes Essen löst Küchenbrand aus
 In der Küche einer Wohnung am Sulzbogen in Fürstenfeldbruck ist am Montagbend um kurz nach 20 Uhr Essen angebrannt, das auf dem Herd vergessen worden war. Die Flammen …
Vergessenes Essen löst Küchenbrand aus
Auf geht’s zum Faschings-Endspurt!
Die narrische Zeit setzt zum Endspurt an. Bei Umzügen, Faschingstreiben und beim Weiberfasching geht es rund. Dabei gibt es Neues – aber auch traditionelle Gaudi. Ein …
Auf geht’s zum Faschings-Endspurt!

Kommentare