+
Ein 15-Jähriger ist am Montagmittag ohne Fahrschein mit der S 4 gefahren. Als er kontrolliert wurde, rastete er aus und ging auf den Kontrolleur los. 

Mehrere DB-Mitarbeiter verletzt

15-Jähriger greift S-Bahn-Kontrolleur  an

Puchheim - Ein 15-Jähriger ist am Montagmittag ohne Fahrschein mit der S 4 gefahren. Als er kontrolliert wurde, rastete er aus und ging auf den Kontrolleur los. 

Der 15-jährige Äthiopier war gegen 13.10 mit der S4 in Richtung Geltendorf unterwegs. Er hatte keine Fahrbahnkarte. Die Fahrscheinkontrolle ignorierte er. In Puchheim stieg er aus, um abzuhauen.

Doch  ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) stellte sich ihm in den Weg. Der 15-Jährige stieß ihn weg. Als der Kontrolleur dem Äthiopier folgte, drehte sich dieser um und trat dem Sicherheitsmann gezielt gegen das Knie. Bei der Festnahme wehrte er sich heftig und versuchte,  nach beiden Beamten zu schlagen und zu treten. Zusätzlich beleidigte er die Security-Männer.

Ein 25-jähriger DB-Mitarbeiter wurde bei dem Vorfall am Knie verletzt; zudem zog er sich Schürfwunden am Ellenbogen zu. Sein Kollege, ein 30-jähriger DB-Bediensteter, wurde ebenfalls leicht am Knie verletzt.

Gegen den minderjährigen, in der Bundesrepublik offensichtlich wohnsitzlosen Migranten, wird nun wegen Körperverletzung, Erschleichen von Leistungen und Beleidigung ermittelt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II konnte der Äthiopier, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, die Dienststelle wieder verlassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Facebook-Challenge: Darum grillen sie im kalten Wasser
Sie stellen sich barfuß ins kalte Wasser und grillen. Das verlangt die neueste Facebook-Challenge. Viele Vereine wollen nicht zu den Weicheiern gehören und machen mit – …
Facebook-Challenge: Darum grillen sie im kalten Wasser
Eichenauer Feuerwehr freut sich über neues Löschfahrzeug
Zwei Jahre hat die Freiwillige Feuerwehr Eichenau auf ihr neues Feuerwehrauto gewartet, nun ist es endlich einsatzbereit. 
Eichenauer Feuerwehr freut sich über neues Löschfahrzeug
Hier werden die Ruftaxis koordiniert
Das Ruftaxi hat sich in kurzer Zeit zum Erfolgsmodell entwickelt. Wesentlich mehr Kunden nutzen das Angebot als zunächst gedacht. Ein Besuch an einem Samstagabend in der …
Hier werden die Ruftaxis koordiniert
Odyssee der Gröbenzeller Bogenschützen hat ein Ende
Eine Anwohner-Beschwerde und die Bürokratie hat den Gröbenzeller Bogenschützen das Leben schwer gemacht. Jetzt erhalten sie ihr Trainingsgelände zurück.
Odyssee der Gröbenzeller Bogenschützen hat ein Ende

Kommentare