+
Ein 15-Jähriger ist am Montagmittag ohne Fahrschein mit der S 4 gefahren. Als er kontrolliert wurde, rastete er aus und ging auf den Kontrolleur los. 

Mehrere DB-Mitarbeiter verletzt

15-Jähriger greift S-Bahn-Kontrolleur  an

Puchheim - Ein 15-Jähriger ist am Montagmittag ohne Fahrschein mit der S 4 gefahren. Als er kontrolliert wurde, rastete er aus und ging auf den Kontrolleur los. 

Der 15-jährige Äthiopier war gegen 13.10 mit der S4 in Richtung Geltendorf unterwegs. Er hatte keine Fahrbahnkarte. Die Fahrscheinkontrolle ignorierte er. In Puchheim stieg er aus, um abzuhauen.

Doch  ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB) stellte sich ihm in den Weg. Der 15-Jährige stieß ihn weg. Als der Kontrolleur dem Äthiopier folgte, drehte sich dieser um und trat dem Sicherheitsmann gezielt gegen das Knie. Bei der Festnahme wehrte er sich heftig und versuchte,  nach beiden Beamten zu schlagen und zu treten. Zusätzlich beleidigte er die Security-Männer.

Ein 25-jähriger DB-Mitarbeiter wurde bei dem Vorfall am Knie verletzt; zudem zog er sich Schürfwunden am Ellenbogen zu. Sein Kollege, ein 30-jähriger DB-Bediensteter, wurde ebenfalls leicht am Knie verletzt.

Gegen den minderjährigen, in der Bundesrepublik offensichtlich wohnsitzlosen Migranten, wird nun wegen Körperverletzung, Erschleichen von Leistungen und Beleidigung ermittelt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II konnte der Äthiopier, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, die Dienststelle wieder verlassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn der Bruder vom Bergdoktor aus „Drache Kokosnuss“ vorliest
In der Fürstenfeldbrucker Grundschule Mitte gab es zum ersten Mal einen Vorlesetag. Auch der Schauspieler Heiko Ruprecht („Der Bergdoktor“) war mit dabei.
Wenn der Bruder vom Bergdoktor aus „Drache Kokosnuss“ vorliest
Plastik versaut Brucker Äcker und Wiesen
Millionen Tonnen Plastik treiben in den Weltmeeren. Doch nicht nur in den Ozeanen wird herrenloser Kunststoff immer mehr zum Problem. Auch auf heimischen Äckern landet …
Plastik versaut Brucker Äcker und Wiesen
Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Für Paul Hellmeier liegt es ein Stück weiter unten – der 56-Jährige ist Hufschmied, und ein sehr …
Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen
Premiere in Gröbenzell: Erstmals finden dort Büchertage statt. Vom 23. bis 25. November dreht sich alles rund um die Lektüre. Von Lesungen über einen Book-Slam bis hin …
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen

Kommentare