Pfarrerin Mirjam Pfeiffer zeigt einen Teil der Ausbeute. Foto: tb

In Puchheim

Alte Handys gesammelt

Ausrangierte Handys und Tablets sind zu wertvoll zum Wegwerfen: Die enthaltenen Metalle können recycelt werden. 

Puchheim - Die Evangelische Auferstehungsgemeinde hat sich deshalb an der „Handyaktion Bayern“ beteiligt – mit großem Erfolg: Weit über 100 Geräte landeten in der Sammelbox im Gemeindezentrum. Die Geräte werden nach einer Datenlöschung weiterverwendet oder recycelt. Der Erlös kommt Bildungsprojekten in Bayern, Liberia und El Salvador zugute.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Amtsgericht bearbeitet Mitglieder-Klagen und Neuwahl-Frage
Drei Monate nach der Jahreshauptversammlung beim SC Fürstenfeldbruck befasst sich jetzt das Amtsgericht München mit dem Fall.
Amtsgericht bearbeitet Mitglieder-Klagen und Neuwahl-Frage
Amperoase wird attraktiver - aber auch teurer
Die Eintrittspreise in der Amperoase in Fürstenfeldbruck ändern sich ab 1. Januar. Die Anpassung sei moderat und orientiere sich am regionalen Marktumfeld, erklärt …
Amperoase wird attraktiver - aber auch teurer
Praktische, alltagstaugliche Lösungen finden
 Hans Friedl (Freie Wähler) ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Alling. Der 61-Jährige ist Unternehmer, Landwirt und Kaufmann. 
Praktische, alltagstaugliche Lösungen finden
Erdbeben: Fürstenfeldbruck ist das Epizentrum der Forscher
Es ist quasi das Epizentrum der Erdbebenforschung: Im Geophysikalischen Observatorium auf der Ludwigshöhe in Fürstenfeldbruck versuchen Wissenschaftler vorauszusagen, …
Erdbeben: Fürstenfeldbruck ist das Epizentrum der Forscher

Kommentare