+
Beispielfoto

In Puchheim

Am Grünen Markt entsteht ein Kaffeehaus 

Im ehemaligen Naturkostladen am Grünen Markt soll ein kleines Kaffeehaus entstehen. 

Puchheim – Der Bauausschuss des Stadtrats genehmigte jetzt die beantragte Nutzungsänderung und zeigte sich gleichzeitig hocherfreut über dieses neue gastronomische Angebot, das auch den Zielen der Stadtmitteplanung entspricht.

Die künftigen Café-Betreiber wollen auf drei Seiten Freischankflächen einrichten, angesichts der Platzverhältnisse also wohl ein paar Tische und Stühle aufstellen. Draußen sind außerdem zwei kleine Lager-Möglichkeiten, unter anderem für das Leergut, geplant. Die Wohnung im Obergeschoss ist von der Umgestaltung nicht betroffen.

Die drei Stellplätze vor dem ehemaligen Laden, der zuletzt leer stand, sind eigentlich nicht ausreichend. Allerdings soll es eine ältere Vereinbarung geben, nach der auch Parkplätze am Alois-Harbeck-Platz mitgenutzt werden können. „Die Leute können zu Fuß da rüber gehen, da müssen wir nicht mit aller Macht drauf drängen,“ meinte Sitzungsleiter und Vize-Bürgermeister Rainer Zöller (CSU). Das letzte Wort in dieser Frage hat das Landratsamt.

Bedenken hatte nur Christine Eger (CSU), die vor abendlichem Lärm aus dem Gastronomiebetrieb warnte, damit aber auch bei ihrem Parteifreund nicht gut ankam. „Bis wann trinkt man Kaffee?“, fragte Zöller. Wenn jetzt mal was Neues geplant sei, eine Aufwertung des Platzes zudem, müsse man nicht gleich ein Veto einlegen. (Olf Paschen)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neubaugebiet in Günzlhofen
In der Gemeinde Oberschweinbach wird gerade am Baugebiet „Schlossfeld Süd“ getüftelt. Auch im Ortsteil Günzlhofen entsteht ein neues Baugebiet.
Neubaugebiet in Günzlhofen
Beim Fliegen die Krankheit vergessen
Fliegen mit und für Menschen mit Handicap – das gab es am Flugplatz in Jesenwang für die Multiple-Sklerose-(MS)-Kontaktgruppe Fürstenfeldbruck und Angehörige. Eingeladen …
Beim Fliegen die Krankheit vergessen
Später mähen und der Natur damit helfen
Gemeindliche Flächen naturnah zu pflegen: Das ist ein Antrag, den einige Institutionen und Privatleute an den Kottgeiseringer Gemeinderat gerichtet haben. Denn man ist …
Später mähen und der Natur damit helfen
Ein Pendler in Sachen Ferienspaß
Das Ferienprogramm der Stadt feiert Jubiläum. Es bietet den Kindern seit 40 Jahren Spaß und Abwechslung in der schulfreien Sommerzeit. Der Münchner Merkur stellt in …
Ein Pendler in Sachen Ferienspaß

Kommentare