+
Beispielbild: So sieht ein Fasan aus.

Ein Autofahrer wurde leichtverletzt

Auffahrunfall: Autos Schrott, Fasan tot

Puchheim - Auf der B2 auf Höhe der Ausfahrt Puchheim kam es am Samstagvormittag zu einem kuriosen Auffahrunfall mit hohem Sachschaden. Schuld war ein Fasan.

Das Tier lief auf die Fahrbahn und wurde von einem Auto, das in Richtung Bruck unterwegs war, erfasst. Ein BMW-Fahrer (19), der in gegengesetzter Richtung unterwegs war, erschrak wegen des Vorfalls und trat sofort mit ganzer Kraft auf die Bremse.

Die Fahrerin eines Audi (53), die hinter dem Fahranfänger (beide aus Bruck) unterwegs war, reagierte zu spät und krachte in den BMW. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Schaden: 5500 Euro. Der 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Fasan überlebte nicht.

can

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone

Kommentare