In Puchheim-Ort

Der Bergweber ist Geschichte

Ein historisches Haus in Puchheim-Ort verschwindet. Das Gebäude „Zum Bergweber“ an der Hügelstraße 8 wird abgerissen.

 Puchheim-Ort - Auf dem Grundstück soll neu gebaut werden. Der Name des Hauses geht auf dessen ersten bekannten Besitzer um 1812 zurück: Johann Georg Links, geboren 1788. Der war Weber und weil das Haus am Hang liegt, entstand der Name „Zum Bergweber“. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwarzbauten nachträglich genehmigt
Mehr gebaut, als an sich genehmigt war, hatte ein Türkenfelder Bauherr bei einer Werkstatt- und Lagerhalle, an die noch Büroflächen angeschlossen sind. 
Schwarzbauten nachträglich genehmigt
Fit&Kid: Training mit dem Kinderwagen
Der Park am Marthabräuweiher ist ihr Sportplatz, der Kinderwagen ihr Fitness-Gerät: Beim Programm „Fit&kid treffen sich regelmäßig Mütter, um sich fit zu halten und …
Fit&Kid: Training mit dem Kinderwagen
Ein prägender Lokalpolitiker des 19. Jahrhunderts
Kaum eine Familie hat das Ortsleben in Fürstenfeldbruck so geprägt wie die Familie Miller. Seit Beginn des 17. Jahrhunderts ist sie in der Umgebung von Prittriching im …
Ein prägender Lokalpolitiker des 19. Jahrhunderts
Aus Abbruchhaus wird Vorzeigeobjekt
Der Metzgerhof in Jesenwang sollte ein Vorzeigeobjekt für alle Skeptiker alter Bausubstanz werden. Alexander Zeh, damaliger Kreisheimatpfleger, hat das zum Abbruch …
Aus Abbruchhaus wird Vorzeigeobjekt

Kommentare