Mit ausreichend Abstand und Loops: (v.r.) Tanja Olszak (Elternbeiratsvorsitzende) mit ihren Kindern und Stefanie Bartesch (2. Vorsitzende) mit ihrer Tochter.
+
Mit ausreichend Abstand und Loops: (v.r.) Tanja Olszak (Elternbeiratsvorsitzende) mit ihren Kindern und Stefanie Bartesch (2. Vorsitzende) mit ihrer Tochter.

Puchheim

Besondere Masken für Grundschüler

  • Kathrin Böhmer
    vonKathrin Böhmer
    schließen

Puchheim – Die Kinder der Grundschule am Gerner Platz haben jetzt ganz besondere Masken: Auf den sogenannten Loops ist der Schulname abgedruckt. 1000 Stück wurden von einem schwäbischen Familienunternehmen produziert, jedes Schulkind erhält zwei. Spendiert hat das Ganze der Förderverein der Schule.

Dessen Vertreter, Vorsitzender Markus Misling, Sebastian Goldner und Renate Jenning, übergaben die Mund-Nase-Bedeckungen an Schulleiterin Ruth Frank-Amberger. Bei der Auswahl des Herstellers wurde großer Wert auf die Qualität gelegt, heißt es in einer Pressemitteilung: Die Loops werden aus speziellen antimikrobiellen Fasern hergestellt, sind wiederverwendbar und werden ausschließlich in Deutschland produziert. Die Lehrer werden sie an die Kinder verteilen.  gar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare