Eine Autofahrerin hat betrunken einen Unfall verursacht.
+
Die Polizei erwischte eine betrunkene Autofahrerin. (Symbolbild)

Mit 1,7 Promille

Betrunken Unfall verursacht und weitergefahren

Mit 1,7 Promille hat sich eine 71-Jährige am Mittwoch in Puchheim ins Auto gesetzt. Auf ihrer folgenden Fahrt touchierte sie ein geparktes Auto - und fuhr weiter.

Puchheim – Mit 1,7 Promille hat sich eine 71-Jährige am Mittwoch in Puchheim hinter das Steuer ihres Wagens gesetzt. Dass sie alles andere als fahrtüchtig war, zeigte sich laut Polizei auch daran, dass sie einen geparkten Wagen touchierte und einfach weiterfuhr. Dabei wurde sie allerdings beobachtet.

Ihren Führerschein ist die Frau jetzt los. Bei dem von ihr verursachten Unfall entstand ein Schaden von rund 16 000 Euro.

Bei einem weiteren Unfall am Mittwoch wurden zwei junge Männer schwer verletzt. Ein 20-Jähriger fuhr betrunken mit einem Quad.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare