Am Wochenende

Diebe wüten in Puchheimer Realschule

2500 Euro Sachschaden haben Diebe hinterlassen, die am Wochenende in die Realschule an der Bürgermeister-Ertl-Straße eingebrochen sind. Die Polizei sucht Zeugen.

Puchheim – Unbekannte haben in der Realschule an der Bürgermeister-Ertl-Straße gewütet. Wie die Gröbenzeller Polizei mitteilt liegt der Sachschaden bei rund 2500 Euro. Unklar ist bisher, was die Diebe gestohlen haben.

In der Zeit zwischen Freitag und Montag brachen sie in das Gebäude ein. Wo genau ist noch nicht geklärt. Abgesehen hatten sie es auf das Lehrerzimmer und das Sekreteriat, sie durchforsteten aber auch andere Zimmer nach Wertsachen. Danach versuchten die Täter, Spuren mit Spülmittel zu verwischen und indem sie einen Feuerlöscher versprühten. 

Nun bittet die Polizei in Gröbenzell Zeugen, sich unter Telefon (0 81 42) 5 95 20 zu melden.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein leuchtendes Meer aus Luzienhäuserln
Lebendiges Brauchtum: Am Mittwochabend haben Brucker Kinder ihre Luzienhäuser auf der Amper schwimmen lassen.
Ein leuchtendes Meer aus Luzienhäuserln
Jori aus Fürstenfeldbruck
Janine Zuflücht und Hendrik Mehlhorn aus Fürstenfeldbruck freuen sich über ihr viertes Kind. Wieder wurde es ein Junge: Jori kam mit einem Geburtsgewicht von 3700 Gramm …
Jori aus Fürstenfeldbruck
Gemeindekasse ist gut gefüllt
Um die Finanzen der Gemeinde Kottgeisering ist es gut bestellt. Kämmerin Kerstin Heldeisen berichtete in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates von einer „erfreulichen …
Gemeindekasse ist gut gefüllt
Jahnstraße: Parken bleibt verboten
Das Halteverbot in der Althegnenberger Jahnstraße bleibt bestehen – so lange es dort einen Gehweg gibt. Die von Anwohnern geforderte Tempo-30-Zone lässt dagegen auf sich …
Jahnstraße: Parken bleibt verboten

Kommentare