Der „Göbl“ soll einem Neubau weichen.
+
Der „Göbl“ soll einem Neubau weichen.

Puchheim

Ehemaliger Gasthof soll weg

Der alte Gasthof Göbl in der Lochhauser Straße soll einem modernen Wohn- und Geschäftshaus weichen.

Puchheim - Der Bauausschuss des Stadtrats lehnte eine entsprechende Voranfrage des Eigentümers jetzt zwar zunächst ab, allerdings nur aus formalen Gründen: Laut Bebauungsplan ist hier lediglich ein Beherbergungsbetrieb zulässig. Dem Entwicklungsausschuss des Stadtrats wurde allerdings empfohlen, den Bebauungsplan entsprechend zu ändern. Laut Voranfrage ist ein Winkelbau vorgesehen, der zur Straße hin dreigeschossig und im rückwärtigen Bereich ein Stockwerk niedriger ausfällt. Insgesamt sollen außer den Läden im Parterre noch 22 Wohnungen entstehen. Mit dem Neubau würde ein Puchheimer Traditionsbetrieb endgültig verschwinden. Das damalige Café wurde bereits 1952 in einem noch kleinen Häuschen eröffnet, später erweitert und zum Restaurant mit Übernachtungsmöglichkeiten ausgebaut. Vor drei Jahren wurde die Gaststätte geschlossen, als Pension mit 35 Zimmern gibt es den Gasthof Göbl noch.   OLF PASCHEN

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare