Puchheim

Eintrag ins goldene Buch

Fürstenfeldbruck - Anlässlich der Feierlichkeiten zu „Fünf Jahre Stadt Puchheim“ hat sich Landtags-Vizepräsident Reinhold Bocklet (M.) ins Goldene Buch der Stadt Puchheim eingetragen und überbrachte seine Glückwünsche.

 Bürgermeister Norbert Seidl (l.) und sein Stellvertreter Rainer Zöller (r.) dankten dem Gröbenzeller dafür, dass er sich als Wegbereiter der Stadterhebung Puchheims verdient gemacht habe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Hirschkuss Kernlos</center>

Hirschkuss Kernlos

Hirschkuss Kernlos

Meistgelesene Artikel

Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Im Westen der Ortschaft könnten neue Baugebiete entstehen. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich, wo Planer Christian Schaser gut 100 Zuhörern den Stand der …
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen

Kommentare