1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Puchheim

Heuer steigt der erste Christkindlmarkt in Puchheim-Ort

Erstellt:

Kommentare

Weiße Weihnacht
Beispielfoto © dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Erstmals gibt es heuer einen Christkindlmarkt im Dorf. Gefeiert wird am Kreuthof der Familie Huber.

Puchheim-Ort – Organisator Ralf Geng erklärt, warum er mit ein paar Freunden den Markt ins Leben gerufen hat und auf was sich die Besucher freuen dürfen.

null
Ralf GengOrganisator

Wie kam es zu der Idee?

Es ist ja nichts mehr los im Dorf, das ist schade. Wir wollen aber wieder ein intaktes Dorfleben, eine gute Gemeinschaft und Zusammenhalt. Also sind wir auf die Idee mit dem Christkindlmarkt gekommen. Ich habe es dann den Hubers vorgeschlagen, die auf ihrem Bauernhof einen Christbaumverkauf haben. Und die waren von der Idee begeistert.

Auf was dürfen sich die Gäste am Kreuthof freuen?

Es gibt kulinarische Schmankerl wie Ochsenfetzen oder Bratwürste, Maroni, Crêpes, selbst gemachten Honig und natürlich Glühwein, Punsch und Lumumba. Außerdem werden handgemachte Weihnachtsgestecke aus dem Ort angeboten. Optisch hebt sich unser Markt von vielen anderen ein bisschen ab. Wir haben zum Beispiel spezielle Feuertonnen zusammengeschweißt, es gibt einen Ofen mit Stehtisch und umgebaute Gasflaschen mit toller Optik. Die Leute können gespannt sein.

Hört sich recht aufwendig an.

Ja, aber wenn niemand etwas macht, passiert auch nichts im Ort. Wie gesagt, die Leute sollen dort zusammenkommen und dann muss man auch etwas bieten.

Folgen dem Christkindlmarkt weitere Aktionen?

Der Weihnachtsmarkt ist ein Anfang. Und wenn die Leute unseren Christkindlmarkt annehmen, soll er sich fest etablieren. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass wir ein schönes Sommerfest für die Ortler auf die Beine stellen.  tog

Der Christkindlmarkt

findet auf dem Kreuthof, Kreutweg 1, hinter dem Hotel Parsberg in Puchheim-Ort statt. Geöffnet ist von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. Dezember.

Auch interessant

Kommentare