Sie wollte über den Zebrastreifen

Fußgängerin (22) von Auto erfasst

Puchheim – Die Fahrerin eines VW Up hat am Dienstag eine 22-Jährige auf einem Zebrastreifen übersehen und mit ihrem Wagen erfasst. Die 22-Jährige wurde verletzt.

Die junge Frau war auf dem Fußweg in der Oberen Lagerstraße vom S-Bahnhof kommend unterwegs und wollte um 17.20 Uhr die Lußstraße direkt nach dem Kreisverkehr auf einem Zebrastreifen überqueren.

Dabei wurde sie von einer 47-jährigen Gröbenzellerin übersehen, die mit ihrem VW Up aus dem Kreisverkehr in die Lußstraße abfahren wollte. Das Fahrzeug erfasste die 22-Jährige Puchheimerin voll mit der Motorhaube und die junge Frau stürzte zu Boden.

Passanten kümmerten sich sofort um die Frau und trugen sie von der Straße auf den Gehweg. „Gut, dass sie sich gekümmert haben“, kommentierte ein Sprecher der Polizei.

Die Frau wurde mit Verletzungen zur Untersuchung ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck gebracht. Der Pkw wurde augenscheinlich nicht beschädigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Seit 2015 herrscht am Grafrather Ortseingang von Inning kommend Kahlschlag. Das Straßenbauamt hatte seinerzeit dort im Rahmen von Pflegearbeiten Rodungen durchgeführt. …
Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion
Für Ärger in der Bevölkerung und bei den Gemeinderäten sorgt eine Garage an der Ecke Jahn-/Bussardstraße.
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion
Paddelspaß im  Dorfweiher
Bretter, die die Welt bedeuten, wollen beherrscht sein. Das gilt für die großen Bühnen wie für den Dorfweiher in Türkenfeld und dem ersten Stand-Up-Paddling-Tag. …
Paddelspaß im  Dorfweiher
Trendhaus schließt: Eine Ära geht zu Ende
Der Name war Programm: 29 Jahre lang haben die Kunden im Modegeschäft Trendhaus in Germering Kleidung im zeitgemäßen Stil kaufen können. Doch damit ist jetzt Schluss. …
Trendhaus schließt: Eine Ära geht zu Ende

Kommentare