+
Beispielfoto

Zu wenig Unterkünfte

Immer mehr Obdachlose

Die Zahl der Puchheimer, die von der Stadt ein Dach über dem Kopf brauchen, hat dramatisch zugenommen. 

Puchheim Nach Zahlen, die jetzt im Sozialausschuss des Stadtrats vorgestellt wurden, sind aktuell 51 Menschen untergebracht, doppelt so viele wie noch im Vorjahr, darunter auch deutlich mehr Familien. In weiteren rund 60 Fällen stehen eine Zwangsräumung und/oder die Obdachlosigkeit bevor.

Die alte Unterkunft namens „Brücke“ ist seit langem ausgelastet, die Stadt hat außerdem Wohnungen zur Unterbringung angemietet. Aber auch das reicht nicht: Mehrere Puchheimer mussten in Hotels und Pensionen im ganzen Landkreis ausquartiert werden. (op)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Ein 20-jähriger Puchheimer wollte nicht akzeptieren, dass das Volksfestwochenende für ihn gelaufen war. Er landete am Ende in einer Zelle. 
Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
Ein Trio Jugendlicher hat in Olching quasi vor den Augen der Staatsgewalt randaliert. Nicht der einzige Fall von Jugendichen auf Abwegen am Wochenende. 
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Ein 79-jähriger Autofahrer war am Freitagabend zwischen Geltendorf und Moorenweis unterwegs und hatte seinen SUV nicht mehr unter Kontrolle. Die Polizei schickte ihn mit …
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Moorenweiser kritisieren Wachstum
Das Wachstum der Gemeinde und die zunehmende Verkehrsbelastung – diese beiden Themen lagen den Moorenweisern in der Bürgerversammlung am meisten am Herzen. Kritisiert …
Moorenweiser kritisieren Wachstum

Kommentare