+
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Ladendieb geschnappt. Der 19-Jährige könnte diverse Diebstähle auf dem Kerbholz haben.

Der Zufall kam der Polizei zur Hilfe

Ladendieb geschnappt

Puchheim  - Die Polizei hat einen mutmaßlichen Ladendieb geschnappt. Der 19-Jährige könnte diverse Diebstähle auf dem Kerbholz haben.

Letztlich war es ein Zufallsfund: Die Gröbenzeller Polizei durchsuchte in der vergangenen Woche eine Wohnung in Puchheim, weil der Verdacht auf einen Einmietbetrug vorlag. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten in einem zunächst verschlossenen Zimmer Kosmetika, Alkoholika und Kleidung im Wert von geschätzt insgesamt 2500 Euro. Die Waren waren teils original verpackt, teils trugen sie noch die Sicherungschips von Läden.

Der Beschuldigte behauptete gegenüber der Polizei, die Waren auf einem Flohmarkt gekauft zu haben. Gegen den 19-jährigen Rumänen und seinen Mitbewohner deutscher Staatsangehörigkeit wird nun ermittelt. Hilfreich sein könnten Videoaufnahmen aus Puchheimer Geschäften. Der Mann, gegen den wegen Einmietbetrugs ermittelt werden sollte, wurde bei der Wohnungsdurchsuchung nicht angetroffen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mega-Party in Bruck: So war das Altstadtfest - Alle Fotos
Party-Nacht hoch drei in Brucks guter Stube: Die Besucher des Altstadtfestes hatten am Samstag reichlich Auswahl, bei welcher Musik sie feiern wollten. Partysound, Hits …
Mega-Party in Bruck: So war das Altstadtfest - Alle Fotos
Waghalsiges Überholmanöver: Auto fährt gegen Baum 
Ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro und ein Leichtverletzter sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Samstag gegen 15.10 Uhr zwischen Maisach und Überacker …
Waghalsiges Überholmanöver: Auto fährt gegen Baum 
Weil er aus der Disko flog: Mann (30) holt Schreckschusspistole
Die Wut über den Rausschmiss aus einer Diskothek hat einen 30-jährigen Fürstenfeldbrucker so verärgert haben, dass er eine Schreckschusspistole von zu Hause holte und …
Weil er aus der Disko flog: Mann (30) holt Schreckschusspistole
Randalierer hinterlässt Spur der Verwüstung
Einen Schaden in Höhe von geschätzt 40 000 Euro hat ein Randalierer angerichtet, der in der Nacht auf Samstag insgesamt 26 Fahrzeuge in Bruck zerkratzte.
Randalierer hinterlässt Spur der Verwüstung

Kommentare