+
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Ladendieb geschnappt. Der 19-Jährige könnte diverse Diebstähle auf dem Kerbholz haben.

Der Zufall kam der Polizei zur Hilfe

Ladendieb geschnappt

Puchheim  - Die Polizei hat einen mutmaßlichen Ladendieb geschnappt. Der 19-Jährige könnte diverse Diebstähle auf dem Kerbholz haben.

Letztlich war es ein Zufallsfund: Die Gröbenzeller Polizei durchsuchte in der vergangenen Woche eine Wohnung in Puchheim, weil der Verdacht auf einen Einmietbetrug vorlag. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten in einem zunächst verschlossenen Zimmer Kosmetika, Alkoholika und Kleidung im Wert von geschätzt insgesamt 2500 Euro. Die Waren waren teils original verpackt, teils trugen sie noch die Sicherungschips von Läden.

Der Beschuldigte behauptete gegenüber der Polizei, die Waren auf einem Flohmarkt gekauft zu haben. Gegen den 19-jährigen Rumänen und seinen Mitbewohner deutscher Staatsangehörigkeit wird nun ermittelt. Hilfreich sein könnten Videoaufnahmen aus Puchheimer Geschäften. Der Mann, gegen den wegen Einmietbetrugs ermittelt werden sollte, wurde bei der Wohnungsdurchsuchung nicht angetroffen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Malinas Vater im TV: Bewegender Appell an mögliche Entführer
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Freunde, Verwandte und die Polizei suchen nach ihr - bislang …
Malinas Vater im TV: Bewegender Appell an mögliche Entführer
Kahlschlag erregt die Gemüter
Umfangreiche Baumfällungen im Bereich des Klosters und an der Zufahrt zur B471 sorgen für Unmut. 
Kahlschlag erregt die Gemüter
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Ein geplantes Sechsfamilienhaus an der Münchner Straße darf gebaut werden. Damit es nach langem Warten nun los gehen kann, war eine Änderung des Bebauungsplanes …
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage
Knapp 43 000 Euro muss die Gemeinde für ihre drei Feuerwehren in Adelshofen, Nassenhausen und Luttenwang berappen. 
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare