Die Polizei ermittelt

Mann bieselt gegen Hauswand: Streit mit Anwohner eskaliert

Puchheim - Ein Streit zwischen zwei Nachbarn artete aus, weil einer der beiden an eine Hauswand urinierte.

Vorweg: Beide Beteiligte waren betrunken. Ein 56-jähriger Puchheimer beobachtete in der Nacht zum Sonntag einen 35-jährigen Nachbarn, wie er an die Hauswand des vom ihm bewohnten Hochhauses urinierte. Als er den Biesler ansprach, eskalierte die Situation.

Es kam schnell zu wüsten Beschimpfungen beiderseits bis schließlich der Biesler dem Anwohner mit beiden Fäusten ins Gesicht schlug. Die Polizei Gröbenzell konnte die  Auseinandersetzung stoppen.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Kran schüttet Beton in Wohnung
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Kran schüttet Beton in Wohnung
Der kleine Stachus ist abgerechnet
Die Umgestaltung des Kleinen Stachus ist finanziell fast punktgenau abgeschlossen worden. Das 2,7 Millionen Euro teure Projekt ist nur um rund 32 000 Euro kostspieliger …
Der kleine Stachus ist abgerechnet

Kommentare