+
Beispielfoto

In Puchheim

Mehr Radlständer am Bahnhof

Die Stadt will auf der Südseite des Bahnhofs neue Fahrrad-Abstellmöglichkeiten schaffen. Der Ausschuss für städtische Bauten sprach sich jetzt für eine sogenannte Doppelstock-Anlage an der Ost-Seite des Bahnhofsgebäudes aus.

Puchheim –  Im Westen soll zumindest eine der beiden Grünflächen für herkömmliche Fahrradständer umgewandelt werden. Noch nicht geklärt ist, ob auch eine Verleihstation und eine Auflade-Möglichkeit für Elektroräder geschaffen werden.

Nach Ermittlungen des MVV und der Stadt selbst sind die derzeit 429 Abstellplätze auf der Nordseite der Bahnlinie gerade ausreichend. Gegenüber, im Süden, reichen die momentan 288 Abstellmöglichkeiten aber nicht aus.

An schönen Tagen finden rund 50 Radler keinen freien Platz mehr und müssen wild parken. Ein Grund dafür ist auch, dass die alten und eng nebeneinanderstehenden Vorderradhalter durch moderne Komfortanlagen mit größeren Abständen ersetzt wurden.

Laut MVV-Untersuchung brauchen täglich 750 Puchheimer Radler eine Parkmöglichkeit, im Jahr 2025 könnten es bis zu 900 sein. Für die Neubauten sind sogar Münchner Fördergelder denkbar. Die Landeshauptstadt bezuschusst Fahrradständer im Umland, wenn der Anteil der S-Bahn-Fahrgäste, die nach München müssen, mindestens 60 Prozent erreicht. In Puchheim liegt er bei etwa 70 Prozent.  op

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Biker ist sauer: Strafzettel-Posse um geparktes Motorrad
Der Eichenauer Josef Hoffmann ist leidenschaftlicher Motorradfahrer. Vor Kurzem hat er in Landsberg einen Strafzettel bekommen, hinter dem sich eine wahre …
Biker ist sauer: Strafzettel-Posse um geparktes Motorrad
Weg frei fürs Bolzen auf dem Schulsportplatz
Die Öffnung des Schulsportplatzes zum Bolzplatz hat nun letzte formale Hürden genommen. Lärmschutz- und haftungsrechtliche Belange stehen einer zusätzlichen Nutzung …
Weg frei fürs Bolzen auf dem Schulsportplatz
Wirt und Volksbühne richten Saal her
Die Olchinger Volksbühne hat gute Nachrichten zu verkünden: 
Wirt und Volksbühne richten Saal her
Hier finden Handwerker immer Rat
Ein eigenes Unternehmen zu gründen und zu führen, ist für die meisten eine große Herausforderung. Unterstützung bietet Robert Hiebl, Betriebsberater der Handwerkskammer …
Hier finden Handwerker immer Rat

Kommentare