In Puchheim-Ort

Osterbrunnen geschmückt

Puchheim-Ort hat wieder eine bunte Mitte: Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins haben den Brunnen österlich geschmückt. 

In mehrstündiger Arbeit wurden Girlanden aus Tanne, Thuje und Buchs gebunden. Geholfen haben (v.l) Hanni Schmid, Josip Preksavec, Brigitte Metz, Elfriede Köbele, Kerstin Fausel und Georg Schmid (nicht im Bild: Marita Radinger, Elke Herold-Spengler, Stilla Brandmeier und Katrin Zideck). Die 1200 Eier wurden von den Schmids handbemalt und das ganze Jahr beim Essen und Kuchen backen gesammelt und ausgeblasen. Letztes Jahr gingen 200 Eier am Brunnen zu Bruch und mussten ersetzt werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Expressbus soll Puchheim und München-Moosach verbinden
Zwei Expressbus-Linien gibt es im Landkreis Fürstenfeldbruck, nun ist die dritte in Planung. Sie soll Puchheim mit München-Moosach verbinden.
Neuer Expressbus soll Puchheim und München-Moosach verbinden
Exhibitionist am Olchinger See 
Mehrere Badegäste haben am Dienstag gegenüber der Polizei von einem Exhibitionisten am Olchinger See berichtet. Die Beamten bitten weitere Augenzeugen, sich zu melden.
Exhibitionist am Olchinger See 
Oliver aus Emmering
Lucia Drusova und Matus Drusa aus Emmering haben jetzt vier Kinder, denn kürzlich erblickte Oliver (3530 Gramm, 53 Zentimeter) das Licht der Welt. Zuhause freuen sich …
Oliver aus Emmering
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken
 Die Pläne für den Bau eines Supermarkts im Grafrather Zentrum verzögern sich erneut.
Abstimmungspatt bringt Supermarkt-Pläne ins Stocken

Kommentare