Bei dem Mercedes hatten die vorderen Airbags ausgelöst.  Foto: polizei
+
Bei dem Mercedes hatten die vorderen Airbags ausgelöst.

Unfallflucht aufgeklärt

Bub (13) unternimmt Spritztour mit Papas Mercedes - dann kracht es

Die spektakuläre Unfallflucht vom 10. November in Gilching ist aufgeklärt. Ein 13-jähriger Puchheimer hatte eine Spritztour mit Papas Auto unternommen. Jetzt hat er sich zusammen mit seinem Vater gestellt und ein umfangreiches Geständnis abgelegt.

Puchheim/Gilching - Demnach hatte der Bub mitten in der Nacht ohne Wissen seiner Schwester und seines Vaters sich den Autoschlüssel für den Mercedes genommen und war ungeniert zunächst von Puchheim nach Gilching gefahren. Dort hatte er seinen Freund, einen ebenfalls 13-jährigen Schüler, abgeholt. Anschließend habe er dem Freund auf dessen Wunsch hin das Steuer des Wagens überlassen. Der Freund sei dann gegen einen geparkten Anhänger gefahren. Anschließend seien die beiden in die nahe gelegene Wohnung des Freundes in Gilching geflüchtet. Der Sachschaden an dem Unfallfahrzeug, bei dem alle vorderen Airbags ausgelöst hatten, beläuft sich auf stolze 15 000 Euro.

Auch interessant: der Blaulichtticker für die Region FFB.

Auch interessant

Kommentare