+
Der Bahnhof in Pasing.

Über Stunden verschwunden

Er verschwand auf dem Weg zur Grundschule: Bub war mit der S-Bahn unterwegs

  • Katharina Haase
    vonKatharina Haase
    schließen
  • Thomas Steinhardt
    Thomas Steinhardt
    schließen

Ein achtjähriger Bub aus Puchheim ist wieder aufgetaucht. Er wurde über Stunden vermisst - unter anderem war in Pasing, wie jetzt klar wird.

  • Ein Achtjähriger aus Puchheim ist wieder da. 
  • Er machte sich am Dienstagmorgen auf den Weg zur Schule und kam nie an.
  • Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach dem Jungen.
  • Noch mehr lokale Geschichten gibt es in unserem wöchentlichen Regionen-Newsletter für FFB oder in unserer App.

Update Mittwoch: Warum der Bub, der am Dienstag für Stunden verschwunden war, abgedampft ist, wird wohl insgesamt unklar bleiben. Klar ist aber, dass er eine kleine S-Bahn-Reise unternahm. „Wir wissen, dass er nicht nur in Puchheim unterwegs war, sondern auch in München“, berichtete ein Sprecher der zuständigen Polizei aus Germering auf Nachfrage. Diese Erkenntnis beruht auf Informationen einer Zeugin. Diese Frau hatte der Polizei am Nachmittag, kurz nach der Öffentlichkeitsfahndung, mitgeteilt, dass sie den Buben in Pasing in der Nähe des Bahnhofs getroffen hatte. Ihr sei der Bub aufgefallen und sie habe ihm sogar eine Fahrkarte gekauft, damit er nach Puchheim zurück rollen konnte. Das scheint der Bub auch gemacht zu haben, denn später wurde er ja in Puchheim von einem Bekannten gefunden und der ganze Fall war gelöst. Der Rest bleibt wohl unklar. „Wir haben wirklich alles aufgeboten, was möglich ist“, sagte der Polizeisprecher auf den Einsatz rückblickend. „Das wichtigste ist, dass der Bub wieder da ist.“ Der Achtjährige hatte sich in der Früh auf den Weg zur Schule gemacht, wo er aber nie ankam. Erst gegen 14 Uhr tauchte er wieder auf. Dazwischen lagen bange Stunden bei allen Beteiligten.

Update, Dienstag, 23. Juni, 14.03 Uhr: Der gesuchte Grundschüler (8) aus Puchheim ist wieder da. Ein Zeuge hatte den Jungen erkannt und die Polizei benachrichtigt. Diese konnte den Jungen wohlbehalten aufgreifen. Wo genau sich der Junge aufhielt und warum er nicht wie geplant zur Schule ging, ist derzeit nicht bekannt.

Meldung von Dienstag, 23. Juni, 11.36 Uhr

Puchheim - Mit einem Großaufgebot sucht die Germeringer Polizei derzeit in Puchheim und Umgebung nach einem Jungen (8). Der Bub hatte die am Dienstagmorgen (23. Juni) um 7.30 Uhr von zu Hause aus auf den Weg zu seiner nahe gelegenen Grundschule gemacht. Sein Schulweg beträgt normalerweise rund zehn Minuten zu Fuß.

Junge (8) aus Puchheim vermisst: Er kam nicht in der Schule an

Nachdem er jedoch um 8 Uhr noch immer nicht in der Schule angekommen war, begann die Suche nach ihm. Schließlich wurde die Germeringer Polizei über das Verschwinden in Kenntnis gesetzt. 

Mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers und einer Rettungshundestaffel in Puchheim ist die Polizei derzeit mit einem Großaufgebot auf der Suche nach dem Buben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Puchheim aber auch auf Olching, wo der Vater des Jungen wohnt.

Wo ist der Grundschüler (8) aus Puchheim: Polizei sucht mit Hubschrauber und Hundestaffel

Zeugen, die ihn gesehen haben oder einen Hinweis auf seinen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Germering oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Weitere aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck finden Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte
Ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass Covid 19 den Landkreis Fürstenfeldbruck erreicht hat. Gesundheitsamtsleiter Lorenz Weigl blickt auf turbulente sechs Monate …
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte
Liebhaber auf Balkon ausgesperrt - nackt!
In Gilching hat eine 54 Jahre alte Frau ihren Liebhaber (66) auf dem Balkon ihrer Wohnung ausgesperrt - splitterfasernackt. Weil sie am Ende die Polizei rief, droht ihr …
Liebhaber auf Balkon ausgesperrt - nackt!
Rätsel um altes Grab gelöst
Kaum jemand wusste, was sich unter einem alten Buchsbaum und dem Efeu auf dem Friedhof von Holzkirchen bei Alling verbarg. Erst als ein Baum gefällt wurde, kam ein …
Rätsel um altes Grab gelöst
Lara aus Gröbenzell
Nach den Buben Alex (7) und Rafael (5) durften sich Katharina Lenz und Patrick Tschirner nun über die Geburt ihrer ersten Tochter freuen. Ihre Lara kam im Brucker …
Lara aus Gröbenzell

Kommentare