+
Beispielfoto

Mietvertrag läuft aus

Puchheim sucht nach Unterkunft für Obdachlose

Obdachlosigkeit bleibt ein Problem für die Stadt, wenngleich sich die Situation im vergangenen Jahr nicht verschärft hat. 

Puchheim – Nach aktuellen Zahlen registrierte das Sozialamt 2017 59 Fälle von drohender oder bereits eingetretener Wohnungslosigkeit, zwei weniger als 2016. Allerdings: 77 Puchheimer wurden von der Caritas-Fachstelle „Wohnen“ betreut und suchten nicht im Rathaus Hilfe.

Derzeit hat die Stadt 51 Menschen untergebracht: Die meisten in angemieteten Häusern und Wohnungen, andere in der stadteigenen Obdachlosen-Unterkunft „Brücke“, wieder andere in einfachen Hotels und Pensionen. Bis zum Jahresende muss eine Alternative gefunden werden: Der Mietvertrag für ein als Unterkunft dienendes Haus in der Friedenstraße läuft aus. 90 Prozent aller Obdachsuchenden sind Migranten, in aller Regel Alleinstehende. Im vergangenen Jahr waren aber auch acht Familien mit insgesamt 21 Kindern betroffen.

Eigentlich wäre die Zahl deutlich höher, denn insgesamt 78 ehemalige Asylbewerber in Puchheim sind inzwischen anerkannt, dürfen aber als „Fehlbeleger“ noch in ihren bisherigen Unterkünften bleiben. Würden die auf der Straße stehen, würde es ganz eng. Die Kommunen sind gesetzlich zur Unterbringung von Obdachlosen verpflichtet, die bisher schon auf ihrem Gebiet lebten. Landkreisweit waren Ende Oktober vergangenen Jahres 271 wohnungslose Menschen untergebracht.  op

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jubiläums-Panne vor Volksfest-Start
Wenn am Freitag das Brucker Volksfest beginnt, sollte ein Jubiläum gefeiert werden: 25 Jahre Jochen Mörz als Festwirt. Doch da haben sich die Beteiligten bei Brauerei …
Jubiläums-Panne vor Volksfest-Start
Tempo 40 am Bahnhof
Am Bahnhof soll künftig langsamer gefahren werden. Auf Antrag der SPD-Fraktion beschloss der Schöngeisinger Gemeinderat einstimmig, zwischen dem Ortsschild und der …
Tempo 40 am Bahnhof
44 Anmeldungen für 26 Kindergartenplätze
Was aufgrund der Bevölkerungsentwicklung schon länger vorausgesagt war, ist nun eingetreten: Alling gehen die Plätze für die Kinderbetreuung aus.
44 Anmeldungen für 26 Kindergartenplätze
Feuerwehr sucht Übungsplatz
Die Feuerwehr ist auf der Suche nach einem neuen Übungsplatz für ihre Leistungsprüfungen. Mit der Gemeinde ist man auf dem Gelände des Dorfwirts fündig geworden. Die …
Feuerwehr sucht Übungsplatz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion