+

Preis vom Landwirtschaftsminister

Puchheimer Firma baut Isolier-Box aus Stroh

Die Landpack GmbH aus Puchheim erhält den Innovationspreis für nachwachsende Rohstoffe aus dem bayerischen Landwirtschaftsministerium. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert.

Puchheim -  Er würdigt die Erfindung einer umweltfreundlichen Isolier-Verpackung auf Basis von Stroh. Sie sei, so das Ministerium, ideal für den Versand gekühlter Lebensmittel geeignet. Sie erreiche eine Isolationsleistung zwischen null und vier Grad Celsius für bis zu 65 Stunden.

Die Box werde klimaneutral hergestellt und könne im Biomüll entsorgt werden. Das Stroh komme von Vertragslandwirten aus der Region. Der Preis wurde am Montag in der Würzburger Residenz verliehen. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Bioblo Spielwaren GmbH aus Niederösterreich für ihre Spielsteine aus nachwachsendem Rohstoff.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Crash im Berufsverkehr
Gekracht hat es am Dienstagmorgen an der Kreuzung Eschenrieder Straße/Zillerhofstraße in Gröbenzell. 
Crash im Berufsverkehr
Kugel einer Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe
Mit einer Präzisionsschleuder hat ein Unbekannter am Dienstag in der Früh auf die Seitenscheibe eines BMW geschossen. Die Polizei sucht Zeugen.
Kugel einer Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe
Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Seit 2015 herrscht am Grafrather Ortseingang von Inning kommend Kahlschlag. Das Straßenbauamt hatte seinerzeit dort im Rahmen von Pflegearbeiten Rodungen durchgeführt. …
Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion
Für Ärger in der Bevölkerung und bei den Gemeinderäten sorgt eine Garage an der Ecke Jahn-/Bussardstraße.
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion

Kommentare