Sie erwartet eine Strafanzeige

Radlerin mit fast zwei Promille aufgegriffen

Puchheim – Weil sie in Schlagenlinien unterwegs war, griffen die Polizeibeamten am Samstagmorgen eine Frau auf ihrem Radl auf. Sie war völlig betrunken.

Sie war den Beamten durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen. Also hielten die Polizisten die Frau, die am Samstag in den frühen Morgenstunden in Schlangenlinien auf ihrem Fahrrad in der Lochhauser Straße unterwegs war, auf. Die 37-jährige Puchheimerin stellte sich einem Alkoholtest. Der ergab fast zwei Promille.

Die Frau galt mit diesem Wert als absolut verkehrsuntüchtig. Sie muss nun nicht nur mit einer Strafanzeige rechnen. Die Frau verliert wohl auch vorerst ihren Führerschein.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Regensburg - Seit Sonntag wird die junge Studentin Malina Klaar aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck in Regensburg vermisst. Wir berichten im News-Ticker von den aktuellen …
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Dauerstau auf der B2: Adé Schleichweg
Den Autofahrern aus der Region könnte bald ein Schleichweg verbaut werden. Denn die Stadt Fürstenfeldbruck plant, die Bahnhofstraße für durchrauschende …
Dauerstau auf der B2: Adé Schleichweg
Jahrzehnte später: Anwohner sollen für Straße blechen
Die Anwohner der Ganghoferstraße werden zur Kasse gebeten. Die Fahrbahn wird ausgebaut, daran müssen sie sich beteiligen. Zusätzlich verlangt die Stadt jetzt die Gelder …
Jahrzehnte später: Anwohner sollen für Straße blechen
Pedelec-Fahrer (88) schwer verletzt 
Ein 88-Jähriger wollte am Dienstag um 15.35 Uhr mit seinem Pedelec von der Straße Richtung Geltendorf in die Staatsstraße 2054 nach Kaltenberg einbiegen. 
Pedelec-Fahrer (88) schwer verletzt 

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare