Sie erwartet eine Strafanzeige

Radlerin mit fast zwei Promille aufgegriffen

Puchheim – Weil sie in Schlagenlinien unterwegs war, griffen die Polizeibeamten am Samstagmorgen eine Frau auf ihrem Radl auf. Sie war völlig betrunken.

Sie war den Beamten durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen. Also hielten die Polizisten die Frau, die am Samstag in den frühen Morgenstunden in Schlangenlinien auf ihrem Fahrrad in der Lochhauser Straße unterwegs war, auf. Die 37-jährige Puchheimerin stellte sich einem Alkoholtest. Der ergab fast zwei Promille.

Die Frau galt mit diesem Wert als absolut verkehrsuntüchtig. Sie muss nun nicht nur mit einer Strafanzeige rechnen. Die Frau verliert wohl auch vorerst ihren Führerschein.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone

Kommentare