+
Der Unfall hat sich auf der B2 nahe Puchheim-Ort ereignet.

Helikopter im Einsatz

Auf der B2: Autofahrerin verursacht Unfall mit Schwerstverletzter - und fährt einfach weiter

Auf der B2 bei Puchheim-Ort hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall mit zwei Schwerverletzten ereignet. Eine ältere Frau hatte ihn verursacht - und fuhr einfach weiter. 

Puchheim - Am Dienstag gegen 12.15 Uhr fuhr eine ältere Frau mit ihrem Mercedes von der Eichenauer Straße in Puchheim-Ort auf die B2 in Richtung Fürstenfeldbruck. Die Frau nahm einem 3er-BMW die Vorfahrt, der sich bereits auf der B2 in Richtung Fürstenfeldbruck befand. Die 43-jährige Fahrerin des BMW wich dem Mercedes aus und geriet dabei in den Gegenverkehr, wo sie frontal mit einem Peugeot 107 zusammenstieß. Die 32-Jährige Fahrerin des Peugeot erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Akute Lebensgefahr bestand aber nicht.

Auch die BMW-Fahrerin wurde verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Fahrerin des Mercedes, die den Unfall verursacht hatte, setzte ohne Reaktion einfach die Fahrt in Richtung Fürstenfeldbruck fort. Allerdings ist schwer vorstellbar, dass ein derartig schwerer Zusammenstoß unbemerkt geblieben ist. Nach der Frau, die als älter und blond beschrieben wird und wohl die Halterin des Fahrzeugs ist, wird derzeit gesucht. 

Es entstand hoher Sachschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B2 musste fast drei Stunden zur Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Polizei Germering und die Feuerwehr Puchheim-Ort unterstützten die Polizei Gröbenzell tatkräftig.

Schwerer Unfall auf der B2 bei Puchheim: Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B2: Laster und Auto krachen ineinander
Auf der B2 Höhe Hoflacher Berg ist ein schlimmer Unfall passiert. Die vielbefahrene Bundesstraße musste am Donnerstagabend deshalb mitten im Pendlerverkehr komplett …
Schwerer Unfall auf der B2: Laster und Auto krachen ineinander
Trauer um die Lieblingslehrerin
38 Jahre lang unterrichtete Irene Bartz an der Grundschule Aufkirchen. Jeder im Ort kannte sie – denn jedes Kind, das die Schule besuchte, ging in dieser Zeit durch ihre …
Trauer um die Lieblingslehrerin
Wohnen neben 20 Meter hoher Halle?
In der Unteren Au in Emmering, im Gewerbegebiet östlich der Dr.-Rank-Straße, sollen neue Wohnblöcke und Gewerbegebäude entstehen. Doch ist das Wohnen neben einem …
Wohnen neben 20 Meter hoher Halle?
Landratsamt erteilt Rathaus Rüffel nach Brückenabriss
Es ist ein Rüffel: Das Landratsamt moniert, dass die Gemeindeverwaltung den Gemeinderat nicht eingeschaltet hat, als es um die Zukunft der Brücke in die Glonnau ging. …
Landratsamt erteilt Rathaus Rüffel nach Brückenabriss

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion