+
Beispielfoto

An der S-Bahn

Sexueller Übergriff am Bahnhof in Puchheim

Eine 39-Jährige ist am vergangenen Sonntag in Puchheim Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Die Polizei sucht Zeugen.

Puchheim - Die 39-Jährige stieg am Sonntagabend gegen 23.45 Uhr am  S-Bahnhof Puchheim aus der S4 aus und überquerte zunächst die Gleise, um schnell nach Hause zu gelangen. Nach ihren Angaben folgte ihr dabei ein Mann, der möglicherweise ebenfalls aus der S4 kam. Im Bereich des Parkplatzes griff der Unbekannte die Geschädigte rücklings an, wobei er diese unvermittelt küsste und sexuell bedrängte, wie die Kripo berichtet. 

Erst als die Puchheimerin sich losreißen konnte und laut um Hilfe schrie, flüchtete der Täter in Richtung Unterführung und Kiosk. Die Angegriffene wurde leicht verletzt.

Der Flüchtige ist etwa 1,60 Meter groß und 35 bis 45 Jahre alt. Sein Aussehen wird als fremdländisch beschrieben. Er hat eine Glatze mit schwarzem Haarkranz, keinen Bart. Er trug ein blaues kurzärmliges Poloshirt, Jeans und schwarze Schuhe.

Zeugenaufruf: Personen, die Beobachtungen zu dem geschilderten Vorfall gemacht haben oder Hinweise auf die beschriebene Person geben können, sind aufgerufen, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter Telefon (08141) 6120 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Bei Langwied in Moorenweis ist eine Jesus-Figur von einem Kreuz gefallen und zerbrochen. Die Polizei ermittelt.
Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Riesiger Bovist
Erst beim zweiten Hinsehen erkannte Jörg Lohfink aus Wenigmünchen, welchen Fund er da beim Gassigehen mit seinem Hund gemacht hatte:
Riesiger Bovist
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Dorfweiher vom  Schlamm befreit
 Ganz schön trüb war zuletzt der Löschweiher im Allinger Ortsteil Holzhausen. Sogar die Wasserversorgung aus dem Teich war nicht mehr gewährleistet. 
Dorfweiher vom  Schlamm befreit

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion