+
In der Aula der Puchheimer Mittelschule gab es neben Reden und Ehrungen auch ein Unterhaltungsprogramm.

Spitzenleistungen in den Mittelschulen

„Startet durch in eure neue Zeit“, ermutigt Gudrun Simon, Rektorin der Starzelbachschule Eichenau, die Schüler bei der Ehrung der besten Mittelschul-Absolventen im Landkreis. 

Puchheim  Stolz und Freude, aber auch Melancholie erfüllen die Aula der Mittelschule Puchheim. Denn für die Schüler bedeutet dieser Tag nicht nur die Ehrung ihrer herausragenden Leistungen in den Abschlussprüfungen, sondern auch den Abschied von liebgewonnenen Freunden und Lehrern und den Aufbruch in einen neuen, unbekannten Lebensabschnitt. In der Mittelschule Puchheim wurden die Absolventen des mittleren Schulabschlusses und des qualifizierten Mittelschulabschlusses geehrt.

„Was ist das für ein Gefühl, zu den Besten zu gehören?“, fragte Schulrätin Bettina Betz die Schüler und gratulierte ihnen zu ihren herausragenden Leistungen. Auch Norbert Seidl, Bürgermeister der Stadt Puchheim, gratulierte den Schülern. Er erinnerte sich an seine Zeit als Lehrer an der Mittelschule und weiß: „Der Erfolg der Schüler ist die Bestätigung für alle Anstrengungen und Schwierigkeiten eines Lehrers.“

Die Ehrung der 20 Spitzenabsolventen des Landkreises führte die stellvertretende Landrätin Martina Drechsler mit Unterstützung aus dem Staatlichen Schulamt Fürstenfeldbruck durch. Natürlich gab es auch ein Unterhaltungsprogramm. Mit einem Tanz-Medley, Rap und Gesang trugen die Jugendlichen aus den Mittelschulen Olching, Puchheim und Eichenau zur festlichen Atmosphäre bei und gaben der Auszeichnung der Spitzenschüler einen angemessenen Rahmen.  (ms)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Ein 20-jähriger Puchheimer wollte nicht akzeptieren, dass das Volksfestwochenende für ihn gelaufen war. Er landete am Ende in einer Zelle. 
Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
Ein Trio Jugendlicher hat in Olching quasi vor den Augen der Staatsgewalt randaliert. Nicht der einzige Fall von Jugendichen auf Abwegen am Wochenende. 
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Ein 79-jähriger Autofahrer war am Freitagabend zwischen Geltendorf und Moorenweis unterwegs und hatte seinen SUV nicht mehr unter Kontrolle. Die Polizei schickte ihn mit …
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Moorenweiser kritisieren Wachstum
Das Wachstum der Gemeinde und die zunehmende Verkehrsbelastung – diese beiden Themen lagen den Moorenweisern in der Bürgerversammlung am meisten am Herzen. Kritisiert …
Moorenweiser kritisieren Wachstum

Kommentare