+
Szenen wie aus einem Gangsterfilm haben sich Mittwochnacht in Puchheim abgespielt. Ein Gaunerpärchen hat ein Wettbüro überfallen - mit vorgehaltenen Waffen.

Angstellte erleidet Schock

Gangster-Pärchen überfällt Wettbüro

Puchheim - Szenen wie aus einem Gangsterfilm haben sich Mittwochnacht in Puchheim abgespielt. Ein Gaunerpärchen hat ein Wettbüro überfallen - mit vorgehaltenen Waffen.

Die beiden vermummten Gestalten betraten gegen 23.15 Uhr die Sportbar mit Wettannahme. Diese befindet sich in einem größeren Gebäudekomplex im Gewerbegebiet im Ortsteil Bahnhof.

Beide Eindringlinge, ein Mann und eine Frau, verliehen ihrer Forderung nach Geld mit vorgehaltenen Handfeuerwaffen Nachdruck. Die zwei noch anwesenden Angestellten gaben ihnen daraufhin das Bargeld, das sich in einem Tresor befand. Das Pärchen flüchtete mit seiner Beute in unbekannte Richtung.

Eine Angestellte erlitt einen Schock und wurde ärztlich betreut.

Eine sofort nach Verständigung der Polizei eingeleitete Fahndung nach den flüchtigen Tätern blieb ohne Erfolg. Die Fahndungsmaßnahmen der PI Gröbenzell und der Nachbardienststellen wurden auch von Kräften aus München und einem Polizeihubschrauber unterstützt.

Der männliche Täter war groß (etwa 190 Zentimeter) und 20 bis 35 Jahre alt. Er hatte eine athletische Figur und trug einen schwarzen Kapuzenpullover, darunter ein rotes T-Shirt und eine dunkle Hose. Er sprach deutsch. Seine weibliche Begleitung war ebenfalls groß (175 bis 189 Zentimeter) und ebenfalls 20 bis 35 Jahre alt. Sie hatte eine normale Statur und war bekleidet mit einem schwarzem Kapuzenpullover und einer weißen oder hellen Jogginghose. Auch sie sprach deutsch.

Wer hat die beiden beobachtet und kann Hinweise zur Tat machen? Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter (0 81 41) 61 20 melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sportverein und VHS im Konkurrenzkampf
Eichenau - Die Verantwortlichen des Eichenauer SV werfen der Führung der Volkshochschule (VHS) vor, dass sie Übungsleiter abwirbt. Die VHS-Geschäftsführerin verweist auf …
Sportverein und VHS im Konkurrenzkampf
Schüler spielen Direktor einen Streich
Germering - Einen vorgezogenen Abiturscherz haben sich die Oberstufenschüler der Q 12 des Carl-Spitzweg-Gymnasiums geleistet. Über Nacht haben sie den Parkplatz von …
Schüler spielen Direktor einen Streich
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Gröbenzell - Unbekannte haben am S-Bahnhof am Mittwoch mindestens acht Fahrräder gestohlen, davon sieben auf der Nordseite und eines auf der Südseite des Bahnhofes.
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern

Kommentare