Polizei sucht Zeugen

Unbekannter belästigt Puchheimerin auf Straße sexuell

Puchheim - Eine 50-jährige Einheimische wurde am Ostermontag in Puchheim sexuell belästigt. Ein Unbekannter soll versucht haben, ihr die Hose herunterzuziehen. 

Wie die Polizei mitteilt, hat die 50-jährige Puchheimerin erst am Mittwoch Anzeige in der Gröbenzeller Inspektion erstattet. Den Beamten erzählte die Frau, dass sie Ostermontag zwischen 22 und 22.15 Uhr zu Fuß die Allinger Straße in Puchheim entlang ging, als es passierte.

Plötzlich griff ein Unbekannter sie an und zog sie in die Pappelallee. Die Geschädigte vermutete, dass der Unbekannte ihr die Hose ausziehen wollte, heißt es im Polizeibericht. Die Frau wehrte sich massiv und der Täter flüchtete. Er konnte in unbekannter Richtung entkommen. Die Frau trug nach ihren Angaben leichte Prellungen davon. 

So beschreibt das Opfer den Täter

Der Täter war ca. 25 Jahre alt, 170 cm groß und schlank. Er trug eine glatte Jacke aus Plastik und eine dunkle Mütze. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent. 

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen der Tat, sich unter der Rufnummer 08141 / 6120 zu melden.

kg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Germering - Ein Lastwagen ist am Dienstagabend in der Unterführung am Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen stecken geblieben. Es kam zu Störungen auf der Linie S8.
Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Fürstenfeldbruck - Die Stadt ersetzt im Stadtgebiet die alten Parkautomaten gegen neue. Grund ist die Störanfälligkeit der alten Geräte und der Unmut der Bürger darüber.
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Bienenstöcke angezündet
Maisach – Zwischen vergangenem Donnerstag und diesen Montag hat ein Unbekannter laut Polizei drei Bienenstöcke samt Bienen in Brand gesteckt.
Bienenstöcke angezündet
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion