+

Auf der B2

Unfall beim Einfädeln: Smart streift Corsa

Puchheim-Ort - Weil ein Autofahrer eine 28-jährige Puchheimerin mit ihrem Opel Corsa nicht in die B2 einfädeln ließ, kam es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall.

Gegen 15.45 Uhr am Dienstagnachmittag kam es zu einem Unfall auf der B2. Eine 28-jährige Puchheimerin wollte mit ihrem Opel Corsa von der Eichenauer Straße kommend auf die B 2 in Richtung Fürstenfeldbruck auffahren. Ein bislang unbekannter Fahrer, der bereits auf der Bundesstraße unterwegs war, soll zunächst angedeutet haben, dass er die Frau einfädeln lassen will. Doch er zögerte und tat nicht das, was die Frau erwartete. Ihr ging dabei die Einfädelspur aus.

Sie stand nun halb im Bankett und ragte mit der Schnauze ihres Wagens in die Fahrbahn. Ein 74-Jähriger, der mit seinem Smart ebenfalls auf der B2 in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und streifte den Corsa der Frau. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.  

Die Polizei sucht nun das Fahrzeug, das zwar korrekt in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs gewesen war, aber dennoch am Unfall beteiligt ist. Es soll sich um einen schwarzen Pkw Kleinwagen mit Fürstenfeldbrucker Kennzeichen handeln. Der Fahrer/die Fahrerin wird gebeten sich unter Telefon (0 81 42) 5 95 20 zu melden.

 

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone

Kommentare