+

Auf der B2

Unfall beim Einfädeln: Smart streift Corsa

Puchheim-Ort - Weil ein Autofahrer eine 28-jährige Puchheimerin mit ihrem Opel Corsa nicht in die B2 einfädeln ließ, kam es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall.

Gegen 15.45 Uhr am Dienstagnachmittag kam es zu einem Unfall auf der B2. Eine 28-jährige Puchheimerin wollte mit ihrem Opel Corsa von der Eichenauer Straße kommend auf die B 2 in Richtung Fürstenfeldbruck auffahren. Ein bislang unbekannter Fahrer, der bereits auf der Bundesstraße unterwegs war, soll zunächst angedeutet haben, dass er die Frau einfädeln lassen will. Doch er zögerte und tat nicht das, was die Frau erwartete. Ihr ging dabei die Einfädelspur aus.

Sie stand nun halb im Bankett und ragte mit der Schnauze ihres Wagens in die Fahrbahn. Ein 74-Jähriger, der mit seinem Smart ebenfalls auf der B2 in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und streifte den Corsa der Frau. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.  

Die Polizei sucht nun das Fahrzeug, das zwar korrekt in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs gewesen war, aber dennoch am Unfall beteiligt ist. Es soll sich um einen schwarzen Pkw Kleinwagen mit Fürstenfeldbrucker Kennzeichen handeln. Der Fahrer/die Fahrerin wird gebeten sich unter Telefon (0 81 42) 5 95 20 zu melden.

 

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über Facebook, Weltfrieden und Belangloses
Ein neuer Teil unserer Tagblatt-Glosse „Ganz Nebenbei“. Heute geht es um Facebook, Weltfrieden und Belangloses.
Über Facebook, Weltfrieden und Belangloses
Puchheim vergibt Ehrenamts-Preis
Die Koordinatoren des Asylhelferkreises, eine Buchhändlerin und der gute Geist der Planie sind die ersten drei Träger der neuen Auszeichnung „Puchheims Puls“, mit der …
Puchheim vergibt Ehrenamts-Preis
Asylhelfer beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden
Lange Wartezeiten, zu wenig oder zu schlechte Kommunikation: Ein Asylhelfer aus Mittelstetten beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden. In der Kreisbehörde …
Asylhelfer beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden
L-Form ist Lösung für neuen Kindergarten
Kompromisse galt es für den Adelshofener Gemeinderat bei der Erweiterung des Kindergartens zum Kinderhaus zu finden. Der Denkmalschutz sprach ein kräftiges Wort bei der …
L-Form ist Lösung für neuen Kindergarten

Kommentare