Die Kripo warnt

Vorsicht: In der Region sind falsche 100-Dollar-Noten im Umlauf

Am vergangenen Freitag sind mehrere falsche 100 Dollarnoten bei Geldinstituten im Landkreis Fürstenfeldbruck abgegeben worden. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Puchheim - Ein Großteil der falschen Dollarnoten wurde am Vormittag des 11.Mai auf der Fahrbahn der Lochhauser Straße in Puchheim aufgefunden. Da bereits den Findern der Verdacht nahe lag, dass es sich hierbei möglicherweise um Falschgeld handeln könnte, gaben diese die Scheine bei der Bank in Puchheim ab. Ob es sich hierbei um verlorene Scheine oder um ein gezieltes Verbreiten von Falschgeld handelt, sollen nun die eingeleiteten Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck klären.

Alle sichergestellten Falschgeldscheine wurden unter der Seriennummer KB462798601 hergestellt.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Einlösen einer aufgefundenen falschen Dollarnote eine strafbare Handlung darstellt und bittet im Falle des Auffindens um sofortige Abgabe bei der Polizei.

Verdächtige Wahrnehmungen, die in Fundortnähe oder im Zusammenhang mit Zahlungsvorgängen von 100 Dollarnoten gemacht wurden, nimmt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer (08141) 6120 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Ein chaotisches Bild vor einer Bank in Germering: Mittwochnacht haben zwei Täter versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Sehen Sie das Video der Pressekonferenz.
Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst
Am Dienstagabend ist es erneut zu tumultartigen Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Brucker Fliegerhorst gekommen. Beobachter sprechen vom heftigsten Einsatz …
Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst
Mehr Platz für Kinder in Hattenhofen
Die Gemeinde plant weiter neue Räume für die Kita-Kinder und die Grundschüler. Es soll einen Anbau an die Grundschule und ein separates Gebäude für Kindergarten- und …
Mehr Platz für Kinder in Hattenhofen
Sitzungssaal-Streit soll beigelegt werden
Im Gemeinderat mehren sich die Stimmen, die ein Ende der teils öffentlich geführten Auseinandersetzung mit dem Sprecher der Bürgerinitiative (BI) zum Erhalt des …
Sitzungssaal-Streit soll beigelegt werden

Kommentare