Neue Idee

Wohnungen auf Stelzen: Nun doch eine Option für Puchheim?

Könnten nun vielleicht doch Häuser auf Stelzen in der Stadt entstehen? Zumindest haben Bürgermeister Norbert Seidl (SPD) und einige Stadträte den Stelzenbau am Dantebad in München besichtigt und sich über die Möglichkeiten dieses Wohnungsbaus informiert.

Puchheim – Im Herbst vergangenen Jahres hatte die CSU einen Antrag gestellt, sich mit der Idee eines Wohngebäudes auf Stelzen zu beschäftigen. Der Umweltausschuss hatte sich aber dagegen ausgesprochen. Nach der Besichtigung in München scheint nun das Interesse im Stadtrat doch geweckt, so sieht es zumindest die CSU.

Deshalb wollen die Christsozialen die Idee weiter verfolgen. Ziel ihres Antrags ist es, einerseits auf vorhandenen städtischen Parkplatzflächen kostengünstigen Wohnraum zu schaffen (es entfallen beispielsweise Grunderwerbskosten, Grunderwerbsverhandlungen und teilweise Kosten für Erschließungsmaßnahmen), andererseits bereits versiegelte Fläche zu nutzen, anstatt neuen Grund und Boden zu bebauen.

Den Bau auf Stelzen könnte sich die CSU-Fraktion insbesondere an zwei Standorten vorstellen: am Parkplatz Friedhof Schopflach und am Sportzentrum in der Bürgermeister-Ertl-Straße. Für bei-de Fälle wäre eine entsprechende Änderung im Bebauungsplan erforderlich. „Die Fläche müsste entsprechend als Wohngebiet ausgewiesen werden“, sagt Fraktionsvorsitzender Thomas Hofschuster. Für das Gebiet am Schopflach-Friedhof könnten im Zuge eines zweigeschossigen Baus auf 65 Quadratmetern rund 25 Wohneinheiten entstehen. Bei einer dreigeschossigen Bebauung mit einer Grundfläche von 880 Quadratmetern am Sportzentrum könnten der Verwaltung nach etwa 32 Wohnungen errichtet werden.  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Popcorn, Softdrink und... Grießnockerlsuppe? Mit ungewöhnlicher Verpflegung ausgestattet strömten die Filmfans in den Kinosaal um den aktuellen Eberhofer-Krimis …
Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige
Die SPD in Gröbenzell beklagt, dass diverse Wahlplakate verschiedener Parteien verunstaltet worden sind. Es wurde Anzeige erstattet.
Plakate beschmiert: SPD erstattet Anzeige
15-Jähriger will in Pizzeria einbrechen
Die Polizei hat am Freitrag in der Früh um 4.45 Uhr dank der Aussage eines Zeugen einen 15-Jährigen festgenommen. Er hatte zuvor versucht, in eine Pizzera an der …
15-Jähriger will in Pizzeria einbrechen
A 96: Brückenschlag zur Kaserne
Die Arbeiten zum sechsstreifigen Ausbau der Lindauer Autobahn inklusive einer Lärmschutzgalerie bei Germering liegen voll im Plan. Wegen des Neubaus der Brücke am Ende …
A 96: Brückenschlag zur Kaserne

Kommentare