Nach Unfall geflüchtet

Radlerin nimmt 17-Jähriger die Vorfahrt

Puchheim - Die Polizei ist auf der Suche nach einer Radfahrerin, die einen Unfall verursacht hat und danach einfach weiter gefahren ist.

Die etwa 30- bis 35-jährige Frau kam mit ihrem Rad aus dem Moosweg und nahm einer Radlerin, die auf der Bürgermeister-Ertl-Straße unterwegs war, die Vorfahrt. Die 17-Jährige musste stark abbremsen, kam auf der glatten Straße zu Fall und verletzt sich. Die Unfallverursacherin soll nur eine lapidare Bemerkung ("Oh, jetzt hab' ich dich erschreckt") und sich dann aus dem Staub gemacht haben. Sie ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hatte nackenlange, hellblonde, glatte Haare. Sie trug eine schwarze Mütze und einen dunklen Mantel oder ähnliches. Sie fuhr mit einem Anhänger für Kinder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wasser wird abgedreht
 Es hat einen Wasserrohrbruch im Bereich der Josef-Sell- und Bahnhofstraße gegeben, wie Bürgermeister Josef Heckl am Freitag mitgeteilt hat – als der Schaden entdeckt …
Wasser wird abgedreht
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Das Areal der FTG-Tennishalle an der Schmiedstraße muss in den nächsten zwei Jahren so bleiben, wie es ist. Der Stadtrat hat jetzt eine dafür notwendige …
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Im Sattel zu Problemstellen und Bauprojekten
Die Gemeinderatsmitglieder radeln mit dem Bürgermeister einmal im Jahr durch die Gemeinde – um sich vor Ort ein Bild zu machen. Im Fokus standen heuer auf Wunsch der CSU …
Im Sattel zu Problemstellen und Bauprojekten
Kinder werden am Bach getauft
Ein großes Tauffest im Freien plant die evangelische Kirche im westlichen Landkreis. Die „Taufe am Bach“ soll am Pfingstmontag in Nassenhausen an der Maisach …
Kinder werden am Bach getauft

Kommentare