1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Radar-Wagen durchbricht Hecke

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Olching,Mi.16.12.2015,FOTO WEBER, Roggensteinerstr.58, RADARWAGEN!!!!,
Sträucher, Holzlatten, Steine: Das Auto mähte alles nieder. © Weber

Olching - Zu schnell war das Auto der kommunalen Verkehrsüberwachung nicht unterwegs. Trotzdem kam es in Olching von der Fahrbahn ab – und durchbrach eine Hecke.

Der Fahrer, ein 26-jähriger Münchner, war auf der Roggensteiner Straße in Richtung Eichenau unterwegs. Plötzlich überquerte eine 74-jährige Olchingerin auf Höhe des Getränkemarktes die Straße.

Der Mann reagierte sofort, riss das Steuer nach rechts und krachte gegen die Umfriedung eines Grundstücks. Dabei mähte er Steine, Sträucher und Holzlatten nieder.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 20 000 Euro.

Auch interessant

Kommentare