+
Beispielfoto

In Germering

Radfahrer begeht Unfallflucht

Einen äußerst ungewöhnlichen Fall von Fahrerflucht verzeichnete die Germeringer Polizei am Dienstag in der Früh an der Friedlandstraße. 

Germering - Exakt um 07.40 Uhr teilte ein Anwohner der Polizei mit, dass in einen geparkten schwarzen Opel Vectra offensichtlich gerade eingebrochen wurde. Der Täter sei anschließend auf einem Damenfahrrad geflüchtet. 

Vor Ort konnten die Streifenbeamten frische Unfallspuren am Spiegel und an der Fahrertüre des Fahrzeugs feststellen. Der Schaden dürfte sich auf rund 500 Euro belaufen. Nach Lage der Dinge war der unbekannte geflüchtete Radfahrer mit seinem Drahtesel zuvor gegen den Pkw gefahren.

 Da der Opel nicht versperrt war, kam der unbekannte Radfahrer offenbar auf die Idee, im Innenraum nach Dokumenten des Fahrzeugbesitzers zu suchen. Diese Aktion beobachtete der Anwohner von seinem Balkon aus und sprach den Mann daraufhin an. Dieser erklärte in einem schlechtem Deutsch, dass er keine schlechten Absichten hege, sondern nur nach dem Namen des Autobesitzers sucht. Da der Zeuge ihm dieses Vorhaben nicht abnahm, drohte er ihm mit der Polizei. Als er das Wort „Polizei“ hörte, ergriff der Radfahrer sofort die Flucht.

Zeugenaufruf: Da der unbekannte Radfahrer offenbar die Ambition hatte, sich mit dem Halter des Opel Vectra´s in Verbindung zu setzen, um den Schaden zu bezahlen, wird er nunmehr gebeten, sich bei der Germeringer Polizei unter Tel: 0890-89 41 57-110 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B2: Auto kracht frontal in Laster
Auf der B2 Höhe Hoflacher Berg ist am Donnerstag gegen 15.30 Uhr ein Pkw mit einem DHL-Lastwagen zusammengestoßen. Die Bundesstraße war über drei Stunden lang gesperrt.
Schwerer Unfall auf der B2: Auto kracht frontal in Laster
Trauer um die Lieblingslehrerin
38 Jahre lang unterrichtete Irene Bartz an der Grundschule Aufkirchen. Jeder im Ort kannte sie – denn jedes Kind, das die Schule besuchte, ging in dieser Zeit durch ihre …
Trauer um die Lieblingslehrerin
Wohnen neben 20 Meter hoher Halle?
In der Unteren Au in Emmering, im Gewerbegebiet östlich der Dr.-Rank-Straße, sollen neue Wohnblöcke und Gewerbegebäude entstehen. Doch ist das Wohnen neben einem …
Wohnen neben 20 Meter hoher Halle?
Landratsamt erteilt Rathaus Rüffel nach Brückenabriss
Es ist ein Rüffel: Das Landratsamt moniert, dass die Gemeindeverwaltung den Gemeinderat nicht eingeschaltet hat, als es um die Zukunft der Brücke in die Glonnau ging. …
Landratsamt erteilt Rathaus Rüffel nach Brückenabriss

Kommentare