Radfahrer zerkratzt Auto

Fürstenfeldbruck - Ein Radfahrer hat am vergangenen Samstag zwischen 13 und 14 Uhr vermutlich einen schwarzen VW beschädigt und sich aus dem Staub gemacht.

Der Wagen war in der Plonnerstraße geparkt. Der Besitzer hörte einen dumpfen Schlag, konnte ihn aber nicht deuten. Die Polizei geht davon aus, dass ein Radfahrer gegen das Auto gefahren ist. Eine Delle und Kratzer auf der linken Seite des Kofferraumdeckels weisen darauf hin. (imu)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Den Dieben wurde es wohl zu heiß: Smolis Maschine ist wieder da
Martin Smolinski war fassungslos. Dem Speedway-Weltmeister wurde vor einem Hotel im schwedischen Göteborg eine seiner Rennmaschinen gestohlen – aus einem verschlossenen …
Den Dieben wurde es wohl zu heiß: Smolis Maschine ist wieder da
Nach 63 Jahren: Sein letztes Adventsingen
Wenn heuer das traditionelle Adventsingen in der Jesenwanger Willibaldkirche erklingt, stehen die Zeichen auf Abschied: Organisator Paul Weigl hört auf. Sage und …
Nach 63 Jahren: Sein letztes Adventsingen
Neue Schilder an Ortseingängen
Die Stadt Germering heißt ihre Besucher mit neuen Schildern willkommen.
Neue Schilder an Ortseingängen
Sie bieten Alkoholkranken eine Anlaufstelle
Vor einem Jahr haben Karin Kainz und Hermann Bernreiter eine Selbsthilfegruppe des Kreuzbundes für Angehörige und Freunde alkoholkranker Menschen gegründet.
Sie bieten Alkoholkranken eine Anlaufstelle

Kommentare