+
Eine 14-jährige Radlerin aus Puchheim hatte es am Montagmorgen offenbar besonders eilig, in die Schule zu kommen - und wurde von einem Auto erfasst.

Auf dem Schulweg

Radlerin (14) verletzt

Puchheim - Eine 14-jährige Radlerin aus Puchheim hatte es am Montagmorgen offenbar besonders eilig, in die Schule zu kommen - und wurde von einem Auto erfasst.

Als das Mächen von der Sandstraße aus kommend die Gröbenzeller Straße überqueren wollte, übersah sie einen VW, der in Richtung Gröbenzell unterwegs war. Das Auto erfasste die 14-Jährige frontal, sie stürzte.

Doch die Schülerin hatte Glück. Sie verletzte sich lediglich an der Hand. Ihrer Mutter, die herbei gerufen worden war, brachte sie zum Arzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 1600 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest gegen Südwest-Umgehung
Mit dem Bau der Südwest-Umgehung soll im Frühjahr 2018 begonnen werden. Doch nun regt sich erneuter Protest gegen das Vorhaben. Die Gegner fürchten, dass der Bau den …
Protest gegen Südwest-Umgehung
Tauchaktion wegen Gaudiwaffe
Ein Fahrradfahrer hat am Donnerstag Nachmittag in der Amper in der Nähe des Silberstegs einen seltsam blinkenden Gegenstand entdeckt. 
Tauchaktion wegen Gaudiwaffe
Nachrücker vereidigt
Als Nachrücker für die ausgeschiedene Martina Uhlemann (Freie Wähler) ist Ulrich Herb als neues Gemeinderatsmitglied vereidigt worden. 
Nachrücker vereidigt
Emmering lehnt Beitritt zur Kreismusikschule ab
Die Kreismusikschule (KMS) ist eine der größten in ganz Bayern. Viele Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Landkreis nutzen ihr Angebot – auch Emmeringer. 
Emmering lehnt Beitritt zur Kreismusikschule ab

Kommentare