Radlerin angefahren: Polizei sucht Zeugen

Fürstenfeldbruck - Die Polizei sucht Zeugen in einer Sache, die schon länger zurückliegt.

Am Pfingstmontag, 9. Juni, war eine Radlerin zwischen 22 und 22.30 Uhr an der Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße/ Wilhelm-Busch-Straße von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Laut Polizei hatte der Fahrer eines grauen Nissan Almera aus dem Landkreis Ostallgäu der Frau die Vorfahrt genommen. Mehrere Personen, die in einem Auto unterwegs waren, halfen, die Radlerin zu versorgen und die Unfallstelle zu räumen. Als die Polizei kam, waren sie jedoch nicht mehr da. Sie werden gebeten, sich unter Telefon (0 81 41) 61 20 als Zeugen zu melden.

Auch interessant

Kommentare