Bislang kein Ergebnis

Rästelhaftes Heulen in Bruck: Ist das die Lösung?

Fürstenfeldbruck - Immer wieder klagen Brucker über seltsame Geräusche, deren Ursprung rätselhaft ist. Jetzt hat eine Userin die Geräusche in einer Audiodatei festgehalten.

Bereits im September hatte das Tagblatt über die Geräusche berichtet. Doch alle Ursachensuche blieb bisher ergebnislos. Der Ton schwillt an, um dann wieder abzuebben und von Neuem zu beginnen. Viele User in den Sozialen Netzwerken beklagen den Ton, bestätigen damit aber auch seine Existenz. Eine Audiodatei könnte nun bei der Identifizierung helfen. 

Hier können Sie sich das mysteriöse Heulen anhören

Eine Userin hat das Geräusch aufgenommen. Sinnvoll ist es, das Band mit einem Kopfhörer zu hören. Denn das Signal ist schwach.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering wird eine der wichtigsten Straßen der Stadt gesperrt: Der Kreisverkehr im Gewerbegebiet Germeringer Norden ist von Donnerstag, 28. September, 20 Uhr, bis …
Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
Entsetzen und Empörung im Sonderausschuss für Bauvorhaben in Gröbenzell: Der Teilabriss der Ährenfeldschule ist wesentlich teurer geworden als geplant. Statt 188 000 …
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule

Kommentare