Bislang kein Ergebnis

Rästelhaftes Heulen in Bruck: Ist das die Lösung?

Fürstenfeldbruck - Immer wieder klagen Brucker über seltsame Geräusche, deren Ursprung rätselhaft ist. Jetzt hat eine Userin die Geräusche in einer Audiodatei festgehalten.

Bereits im September hatte das Tagblatt über die Geräusche berichtet. Doch alle Ursachensuche blieb bisher ergebnislos. Der Ton schwillt an, um dann wieder abzuebben und von Neuem zu beginnen. Viele User in den Sozialen Netzwerken beklagen den Ton, bestätigen damit aber auch seine Existenz. Eine Audiodatei könnte nun bei der Identifizierung helfen. 

Hier können Sie sich das mysteriöse Heulen anhören

Eine Userin hat das Geräusch aufgenommen. Sinnvoll ist es, das Band mit einem Kopfhörer zu hören. Denn das Signal ist schwach.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sporthalle als Mekka für Leseratten
Er ist mittlerweile eine Institution in der Gemeinde und einer der größten Bayerns: Der Gröbenzeller Bücherflohmarkt. Zahlreiche Leseratten drängten sich am Wochenende …
Sporthalle als Mekka für Leseratten
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Unterwegs via Handy die Heizung, die Jalousien und das Licht regeln – intelligente Technik soll unseren Alltag einfacher machen. Sogenannte Smart-Home-Lösungen können …
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Auch landwirtschaftliche Gerätschaften ziehen die Schnäppchenjäger an: Als das Jexhof-Team das Zwischenlager in Unterschweinbach entrümpelte, war der Andrang groß. Neben …
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Betrunkener mit schlechtem Gewissen
Sein schlechtes Gewissen hat einen 27-Jährigen eine Unfallflucht gestehen lassen. Er saß mit Alkohol am Steuer.
Betrunkener mit schlechtem Gewissen

Kommentare