+

Polizeireport

Rätsel um Verletzten im Bahngleis

Weil ein Verletzter gefunden worden war, musste am Montagvormittag die S 4 bei Puchheim unterbrochen werden. Der Fall gibt der Polizei (noch) Rätsel auf.

Puchheim - Östlich des Bahnhofs, auf Höhe des Gewerbegebiets, suchten Einsatzkräfte am Montag in der Früh den Bereich rund um die Gleise ab. Auf der S 4 ging nichts mehr, es wurde sogar ein provisorischer Ersatzverkehr eingerichtet. Wie die Bundespolizei später auf Nachfrage berichtete, fanden die Einsatzkräfte einen 23-Jährigen in der Nähe eines der Gleise liegend. 

Er hatte mehrere Knochenbrüche erlitten und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Einschätzungen ebenfalls vom Montagvormittag dürfte der junge Mann die Verletzungen überstehen, wobei er selbst nicht sprechfähig war. Möglicherweise stammt der 23-Jährige aus München, wie eine Polizeisprecherin sagte – und möglicherweise lag er schon eine ganze Weile an den Gleisen, bevor er gefunden wurde. Genaueres soll nun geklärt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suche nach alten Allinger Fotos geht weiter
Über 300 alte Fotos und Ansichtskarten hat sie inzwischen beisammen, aber Allings Gemeindearchivarin Andrea Binder hofft, dass auf manchem Dachboden noch mehr …
Suche nach alten Allinger Fotos geht weiter
Volkshochschule startet neu in Moorenweis
In den letzten Jahren war es still geworden um die Volkshochschule (VHS) in Moorenweis. Da der ehemalige Leiter sich aus Altersgründen kaum noch kümmern konnte, schlief …
Volkshochschule startet neu in Moorenweis
Ein halbes Jahrhundert SV Germering
Der SV Germering bietet genau 13 Sportarten an. Im 50. Jahr seines Bestehens sieht man das als Glückszahl und solide Basis für die Zukunft.
Ein halbes Jahrhundert SV Germering
CSU-Stadtrat hört auf
Der Olchinger CSU-Stadtrat Herbert Schalk wird sein Amt zur nächsten Sitzung des Gremiums niederlegen. 
CSU-Stadtrat hört auf

Kommentare