In Gröbenzell

Rätsel um zerbeulten Mercedes

Gröbenzell - Ein etwas kurioser Fall von Unfallflucht beschäftigt die Gröbenzeller Polizei.

Fakt ist, dass zwischen Dienstag und Donnerstag dieser Woche die Heckklappe eines an der Eschenrieder Straße geparkten Mercedes erheblich beschädigt wurde und dass der Verursacher verschwunden ist. Aufgrund der Spurenlage schließt die Polizei nun aber aus, dass ein anderes Auto oder ein Lkw gegen den Mercedes geprallt sind.

 Möglicherweise ist ein Radfahrer gegen den Wagen gestoßen und hat mit dem Lenker und eventuell mit dem Fahrradhelm die Dellen und Kratzer verursacht. Sollte sich der Unfall so zugetragen haben, dürfte der Radler nicht unerheblich verletzt worden sein, mutmaßt die Polizei. Blutspuren wurden allerdings nicht gefunden. Hinweise unter Telefon (0 81 42) 5 95 20. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr rettet Mann aus dem Mühlbach
Die Olchinger Feuerwehr hat am Mittwochnachmittag einen Mann mittleren Alters aus dem Mühlbach an der Amper gerettet. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.
Feuerwehr rettet Mann aus dem Mühlbach
Betrunkener will vor Polizei fliehen
Am Mittwoch in der Früh um 4.50 Uhr hat ein betrunkener Radlfahrer in Olching versucht, vor einer Polizeikontrolle zu fliehen 
Betrunkener will vor Polizei fliehen
Abiturienten proben den Bauernaufstand
Die Olchinger Abiturienten haben bei ihrem Abistreich ihre Mitschüler zum Bauernaufstand aufgerufen.
Abiturienten proben den Bauernaufstand
Personalabbau bei Westkreis-Bank
 Mit einer Reihe von Maßnahmen will die Raiffeisenbank (Raiba) Westkreis trotz der aktuell schwierigen Rahmenbedingungen ihre Selbstständigkeit erhalten. Unter anderem …
Personalabbau bei Westkreis-Bank

Kommentare