Mit 1,6 Promille zur Polizei

Lkw rammt Telefonmast

Maisach – Mit 1,6 Promille Alkohol im Blut kam ein Odelzhausener am Montagnachmittag zur Olchinger Polizei.

Er meldete, dass er mit seinem Lkw einen Unfall gehabt habe. Tatsächlich war der 55-Jährige von Deisenhofen kommend in Richtung Wenigmünchen fahrend von der Straße abgekommen. Sein Lkw war gegen einen Telefonmasten geprallt. Der Führerschein des Mannes, der stark nach Alkohol roch, wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abiturient randaliert: Anwohner schnappen ihn
Drei Anwohner haben einen flüchtenden jungen Mann geschnappt, der zuvor unter anderem Autos zerkratzt hatte. Der 18-jährige Abiturient hatte über zwei Promille Alkohol …
Abiturient randaliert: Anwohner schnappen ihn
Musik und Mitmachen bei Jexhof-Feiertagen
30 Jahre Bauernhofmuseum Jexhof wird am Wochenende vom 30. Juni bis 2. Juli ganz groß gefeiert – mit Musik (auch im Rahmen der Kulturnacht), mit Kabarett, einer …
Musik und Mitmachen bei Jexhof-Feiertagen
Streit um Aussiedlerhof
Der Landwirt eines Aussiedlerhofes an der Dorfstraße westlich des Ortes hatte erneut einen Antrag an den Gemeinderat gestellt. 
Streit um Aussiedlerhof
Das sind die jungen Gastgeber des Kinder- und Jugendchorsingens
Seit 24 Jahren gibt es das Kinder- und Jugendchorsingen im Landkreis. Seit 23 Jahren ist der musikalische Nachwuchs aus Günzlhofen (Gemeinde Oberschweinbach) dabei. „Wir …
Das sind die jungen Gastgeber des Kinder- und Jugendchorsingens

Kommentare