Mit 1,6 Promille zur Polizei

Lkw rammt Telefonmast

Maisach – Mit 1,6 Promille Alkohol im Blut kam ein Odelzhausener am Montagnachmittag zur Olchinger Polizei.

Er meldete, dass er mit seinem Lkw einen Unfall gehabt habe. Tatsächlich war der 55-Jährige von Deisenhofen kommend in Richtung Wenigmünchen fahrend von der Straße abgekommen. Sein Lkw war gegen einen Telefonmasten geprallt. Der Führerschein des Mannes, der stark nach Alkohol roch, wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diebe stehlen mehrere hochwertige Autos: 280 000 Euro Schaden
Diebe haben in den vergangenen Tagen fünf hochwertige Pkw im Gesamtwert von rund 280000 Euro im Landkreis Fürstenfeldbruck gestohlen.
Diebe stehlen mehrere hochwertige Autos: 280 000 Euro Schaden
Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
 Infos zu Baugebieten, Mobilfunk und Straßenbau hatte Bürgermeister Erwin Fraunhofer (CSU) für die rund 100 erschienenen Jesenwanger bei der Bürgerversammlung im …
Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung
Korinna Konietschke (45) aus Egenhofen ist neue Vorsitzende des Fördervereins der Furthmühle. In der Jahresversammlung wurde die Diplom-Betriebswirtin als Nachfolgerin …
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung
Prognose: Gilchings Umfahrung wird Alling mehr Verkehr bescheren
Der Verkehr in Alling wird nach Fertigstellung der Gilchinger Westumgehung merklich zunehmen: Ein Münchner Verkehrsplaner, der seine Prognose jetzt dem Gemeinderat …
Prognose: Gilchings Umfahrung wird Alling mehr Verkehr bescheren

Kommentare